Dresscode

Informal

Dass „Informal“ in der Dresscode-Sprache nicht leger bedeutet, wissen Sie vielleicht schon. Wie aber ist die Bekleidungs-Empfehlung dann zu verstehen? Worum es bei Informal, International Business Attire oder Tenue de Ville geht, erfahren Sie im Breuninger Women in Business Dresscode Guide.

Business Casual - Dresscode Damen. Business Frau kommt am Bahnhof an. Business Casual - Dresscode Damen. Business Frau kommt am Bahnhof an.

Was bedeutet Dresscode informal für Damen?

Der Dresscode Informal, auch bezeichnet als International Business Attire oder Tenue de Ville (deutsch: „Bekleidung der Stadt“), entspricht einer durchschnittlich eleganten Businessgarderobe und wird einerseits zu Geschäftsessen und Meetings, andererseits zu Business-bezogenen Abendveranstaltungen gewählt.

Mit „informeller“ Bekleidung hat der Dresscode Informal nichts zu tun. Sein Name rührt viel eher daher, dass er – sofern gewünscht – auch zu Abendveranstaltungen getragen werden kann, im Vergleich zu üblicher Abendgarderobe wie Semi-Formal oder Black Tie aber immer noch als locker gilt.

Das passt:

  • Hosenanzug
  • Kostüm (fallweise)
  • dunkle Farben (Schwarz, Anthrazit, Marine)
  • Hemdbluse in Weiß oder Pastell
  • Schmuck und Make-up sind äußerst dezent

Das passt nicht:

  • Jeans
  • T-Shirts oder Blusenshirts
  • kurze Röcke oder tiefe Dekolletés
  • Smart Casual oder Casual Garderobe
  • bunte Farben oder Muster
  • auffallende Accessoires

Informal für Damen: Der androgyne Business-Look

Pauschal lässt sich sagen, dass der Informal Dresscode für Damen vorsieht, sich an klassisch männlicher Kleiderordnung zu orientieren. Das bedeutet: Dunkle Hosenanzüge, aber auch Kostüme kombiniert zu hellen Hemdblusen sind ein grundsätzliches „Go“. Bei Abendveranstaltungen gilt als Richtlinie: Ein gehobenes Business-Outfit, in dem Sie beispielsweise auch Geschäftsmeetings mit Kunden oder Führungskräften verbracht hätten, ist für den Anlass geeignet.

Wenn Sie sich nicht zu 100% sicher sind, ob ein Rock oder Kleid in Ihrem Bereich passend ist, sind Sie mit einem eleganten Hosenanzug immer auf der sicheren Seite. Verzichten Sie auf feminine Details und halten Sie es klassisch. Statt der Rüschenbluse ist die Hemdbluse die bessere Wahl, und Pumps sind nicht höher als 6 cm.

Erlaubte Farben für Informal Dress sind, wie im Businessalltag ohnedies üblich, dunkle Nuancen wie Schwarz, Anthrazit, Marine oder Schokoladenbraun. Helle oder bunte Farben sind tabu, ebenso wie Muster – einzige Ausnahme hierbei: Nadelstreifen. Als Kontrastfarbe sollten Sie stets eine Bluse in Weiß oder einer anderen hellen Tönung wie Pastellrosa oder Pastellblau wählen.

Konservative Eleganz: Anlässe für Informal

Bei Informal handelt es sich per Definition um einen konservativen Dresscode, der das Augenmerk weg von der Person und ihrer Bekleidung hin zur Sache lenken soll. Daher ist er in Branchen wie Recht, Finanzwesen sowie in der Politik häufig gesehen und praktiziert. Im beruflichen Alltag wird der Dresscode etwa bei Besprechungen außerhalb der eigenen Büroräumlichkeiten gewünscht. Auch zum Business Lunch mit Geschäftspartnern oder Kunden empfiehlt sich Informal Dress, und Style Coaches raten für Bewerbungsgespräche oder Gehaltsverhandlungen zu seiner konservativen, androgynen Eleganz.

Privat legen kleine Feierlichkeiten nahe, zu Informal zu greifen – beispielsweise eine größere Geburtstagsfeier, eine Verlobungs-Party oder all jene Anlässe, zu denen Sie mit Semi-Formal bzw. Abendkleidung „overdressed“ wären.

INFORMAL DRESSCODE OUTFIT KOMBINATIONEN

Dresscode Business Attire - Subtiles Outfit

Klassisch, zweifelsohne

Im Zweifelsfall schlicht – das könnte bei Informal Dress Ihr Motto werden. Sie sind sich nicht sicher, welcher Schnitt passt? Wählen Sie den klassischen, geraden und Sie sind gut gekleidet. Dies ist der Anlass für straighte Businesshosen, aparte, stromlinienförmige Blazer und punktgenauen Chic ohne Schnickschnack.

Off ist das neue On

Von wegen „graue Maus“: Für den Business Informal Dresscode für Damen sind Anthrazit und andere Grau-Nuancen eine treffsichere und noch dazu denkbar unkomplizierte Farbwahl. Schwarze Pumps und weiße Blusen passen trotzdem, der Kontrast ist aber weicher und wirkt weniger streng. Grau hat etwas Bescheidenes und dennoch Professionelles. Ganz gemäß der Denkweise: Die Sache, nicht die Person steht im Vordergrund.

Zu den klassischen Blazer
Dresscode Business Attire - Mustergültiges Outfit

Meisterin des Unsichtbaren

Meist ist sie so dezent, dass sie gar nicht als eigenständiges Kleidungsstück wahrgenommen wird – und doch oder gerade deswegen kommt der Businesshose für Damen so eine große Bedeutung zu. Wichtig ist, dass sie erstklassig passt. Eine intensive Typberatung sowie sorgfältige Anprobe sind bei der Auswahl einer Businesshose unverzichtbar.

Farb- und Schnittmenge

Der Schnitt Ihrer Hose entscheidet maßgeblich darüber, wie der gesamte Look wirkt. Eine eng geschnittene Businesshose in Zigarettenform verleiht eher nostalgische Weiblichkeit, während Hosen im Boyfriend-Cut deutlich moderner und nonkonformistisch wirken. Die leicht ausgestellte Form suggeriert Strenge und Klassizität. Farblich passt sich eine Business-Hose meist dem Blazer an. In gewissen Branchen oder für besondere Anlässe darf’s aber auch mal etwas bunter sein. Dann sorgen zum Beispiel 7/8-Business-Chinos in Koralle, Rosa oder Senfgelb für dynamische Kontraste.

Zu den Business-Hosen

Business Basics

Die passende Bluse

Zu Business Casual bieten Blusen eine Möglichkeit, attraktive und individuelle Looks zu kreieren, ohne sich zwischen den Dresscode-Empfehlungen zu viele modische Freiheiten herauszunehmen. Ob Sie zum Blazer eine klassische Hemdbluse, eine verspielte Schluppenbluse oder eine sportliche Bluse aus Chambray wählen – das Ergebnis ist jedes Mal verblüffend anders.

Zu den Blusen Insights

Informieren Sie sich auch zu folgenden Damen Dresscodes

Dresscode

Informal

Weiterlesen

Dresscode

Semi-Formal

Weiterlesen

Dresscode

Casual

Weiterlesen

Dresscode

Business

Weiterlesen

Dresscode

Cocktail

Weiterlesen

Dresscode

Smart Casual

Weiterlesen

Dresscode

Business Casual

Weiterlesen