30 Tage kostenfreie Rückgabe
Versandkostenfrei bestellen mit der Breuninger Card
Kostenfreie Lieferung in ein Breuninger Haus per Click & Collect
0
Favoriten
Warenkorb
Bitte wählen Sie eine Kategorie aus.
Fashion, Beauty & Lifestyle

Bitte wählen Sie eine Kategorie

Der Sommertyp

Stil- und Fashion-Farbberatung

Welche Merkmale zeichnen den Sommertypen aus und welche Farben stehen ihm am besten? Erfahren Sie hier, ob Sie ein Sommertyp sind und lernen Sie die verschiedenen Ausprägungen und Farbpaletten kennen. Wir geben praktische Tipps zu Kleidung sowie Make-up und zeigen Beispiele verschiedener Sommertypen.

Welche Merkmale zeichnen den Sommertypen aus und welche Farben stehen ihm am besten? Erfahren Sie hier, ob Sie ein Sommertyp sind und lernen Sie die verschiedenen Ausprägungen und Farbpaletten kennen. Wir geben praktische Tipps zu Kleidung sowie Make-up und zeigen Beispiele verschiedener Sommertypen.


Welcher Sommertyp sind Sie? Entdecken Sie unsere Mitarbeiter als Beispiele:

Hellblonder, kühler Sommertyp
Nicole arbeitet in der Personalabteilung

Sind Sie der kühle Sommertyp?

Achten Sie am besten darauf, wie Ihre Haut auf gelb-grüne, goldbraune oder orangefarbene Farben reagiert. Wenn Ihnen diese Farben weniger gut stehen, dann sind Sie höchstwahrscheinlich ein kühler Sommertyp. Der Grund: Die Kühle der Jahreszeit ist kompromisslos. Anstatt gesund auszusehen und zu strahlen, sieht Ihre Haut mit warmen Farben orange- bis gelbstichig aus.

Heller Sommertyp mit hellen, blaugrauen Augen
Alice ist im Business Development tätig

Sind Sie der helle Sommertyp?

Die meisten hellen Sommertypen sind nordischer Abstammung. Das Erscheinungsbild ist insgesamt sehr hell: Der Kontrast zwischen Augen, Haar und Haut ist niedrig - wie beim soften Sommertyp. Wenn Sie in hellen, grauen Pastellfarben leuchten, sind Sie höchstwahrscheinlich ein heller Sommertyp. Stehen Ihnen kräftigere Farben besser, kann man Sie besser dem soften Sommertypen zuordnen.

Softer Sommertyp mit wenig Kontrasten
Wanda aus dem Team Kundenkommunikation

Sind Sie der softe Sommertyp?

Wenn schwarze und helle Farben Sie – im Gegensatz zu anderen Menschen mit blondem Haar – alt oder müde aussehen lassen, dann sind Sie der softe Sommertyp. Typisch sind z. B. kontrastarme Kombinationen aus dunkelblondem und beigem Haar, elfenbeinfarbener Haut und Augen in einem weichen Blau, Grau oder Bernstein. Sie zeichnen sich durch einen geringen Kontrast zwischen Haut-, Haar- und Augenfarbe aus.

Daran erkennen Sie Ihren Sommertyp

Sie wissen nicht, ob Sie ein Sommertyp sind? Wie bei allen Farbtypen erkennen Sie den Sommertyp an seiner Temperatur, Helligkeit und Sättigung . Von diesen drei Dimensionen lassen sich nach dem 12-Farbtypen-System seine Merkmale ableiten: kühl, hell und soft.
  • Temperatur: kühl
  • Helligkeit: hell
  • Sättigung: soft

Das Merkmal, das bei Ihnen am dominantesten zum Vorschein kommt, hilft Ihnen bei der Zuordnung zu einem der folgenden Sommer-Untertypen:
Grafik zu Merkmalen des kühlen Sommertyps

Ihr dominantes Merkmal ist "kalt", wenn Ihr Teint besonders kühl ist, also keinen Gelbstich hat und nahezu bläulich schimmert.

Grafik zu Merkmalen des hellen Sommertyps

Ist Ihr gesamtes Erscheinungsbild von Teint bis Augenfarbe recht hell? Dann ist die Helligkeit ihr dominantes Merkmal.

Grafik zu Merkmalen des soften Sommertyps

Wenn Haar-, Augen- und Hautfarbe bei Ihnen einen ähnlichen Ton haben und wenig Kontraste aufweisen, ist Ihr entscheidendes Merkmal die Sättigung: soft bzw. gedeckt.

Der kühle Sommertyp

Kühler Sommertyp

Merkmale des kühlen Sommertyps

  • Teint: sehr hell mit einem rosafarbenen Unterton, der sogar bläulich schimmern kann; Haut ist empfindlich und bedarf besonderem Schutz vor der Sonne
  • Augen: graublau oder grün, türkisfarben oder dunkelgrau
  • Haare: aschiges Braun über Grau bis hin zu sehr hellem, aschigen Blond

Berühmte kühle Sommertypen sind Kate Middleton oder Emily Deschannel.

Farben für den kühlen Sommertyp: weich und kühl

Wählen Sie am besten Farben, die – ebenso wie Ihre Haut und Haare – kühl sind. Besonders gut stehen Ihnen Pastellfarben mit bläulichem Unterton wie etwa Eisblau, Mintgrün oder Pink. Auch Violett-Töne bringen Ihre Augen zum Strahlen und zaubern einen warmen Glanz auf Ihre helle Haut.
Farbpalette für den kühlen Sommertyp
Tragen Sie roten Lippenstift mit bläulichem oder rosafarbenem Unterton – z.B. Fuchsia oder Himbeere – um Ihren Farbtypen zu unterstreichen. Achten Sie darauf, dass der Lippenstift nicht zu dunkel ist.
Experten-Tipp
Kleidung für den kühlen Sommertyp

Unser Look für den kühlen Sommertyp

Stylen Sie Ihr Outfit rund um ein blaues Kleid und setzen Sie damit Ihren kühlen Farbtyp gekonnt in Szene! Von Marine bis Hellblau - blaue Kleider passen zu jedem Anlass und zu jeder Jahreszeit. Jetzt blaue Kleider kaufen

Der helle Sommertyp

Heller Sommertyp

Merkmale des hellen Sommertyps

  • Teint: rosig mit blauem Unterton
  • Augen: graublau oder grün
  • Haare: Die meisten hellen Sommertypen hatten als Kind blonde Haare, die mit der Zeit dunkler geworden sind. Die Naturhaarfarbe reicht daher von aschblond bis hin zu hellem braun mit aschigem Unterton.

Berühmte helle Sommertypen sind Naomi Watts oder Gwyneth Paltrow.

Farben für den hellen Sommertyp: soft und hell

Zu Ihnen passen softe und kühle Pastelltöne wie Aquamarin, pastelliges Mintgrün oder Puderrosa. Hellgrau und Marineblau sind die perfekten Basis-Farben. Sehr helles und nicht zu warmes Korallenrot bringt Ihren Farbtypen auch gut zur Geltung. Beim Make-up können Sie mit bunten Farben wie Bordeaux für die Lippen und Hellblau als Lidschatten experimentieren.
Farbpalette für den hellen Sommertyp
Vermeiden Sie schwarzen Eyeliner und probieren Sie stattdessen helles Marineblau oder Grau. Die dunkelste Farbe, die Sie wählen sollten, ist Holzkohle.
Experten-Tipp
Kleidung für den hellen Sommertyp

Unser Look für den hellen Sommertyp

Zart, hell, soft: Rosa Blusen passen ideal zu Ihrem Farbtyp und unterstreichen Ihre Ausstrahlung. Vielfältig mit anderen hellen, pastelligen Tönen kombinierbar, kreieren Sie stilsicher Outfits für jeden Tag. Jetzt rosa Blusen kaufen

Der softe Sommertyp

Softer Sommertyp

Merkmale des soften Sommertyps

  • Teint: kühl mit einem neutralen beigen bis elfenbeinfarbigen Unterton
  • Augen: graublau, grün oder bernsteinfarben
  • Haare: Viele softe Sommertypen werden als Wintertypen analysiert, weil sie vergleichsweise dunkle Haare haben – von mittel- bis dunkelaschblond über hell- bis mittelaschbraun.

Berühmte softe Sommertypen sind Lauren Conrad oder Sarah Jessica Parker.

Farben für den soften Sommertyp: weich und gedämpft

Der softe Sommertyp strahlt in gedämpften Farben mit grauem oder blauem Unterton, dunklem Pink und Lila. Besonders gut passen helles Marineblau und Weiß als Basis-Farben, die sich einfach kombinieren lassen. Grelle Farben sollten Sie als softer Sommertyp eher meiden, grundsätzlich gilt aber wie bei allen Farbtypen: Solange Sie die Farben nicht in unmittelbarer Gesichtsnähe tragen, ist auch das möglich.
Farbpalette für den soften Sommertyp
Setzen Sie bei der Wahl des Make-ups am besten auf Farben wie dunkles Rosa oder Silber. Vermeiden Sie warme Brauntöne sowie leuchtende Rot- und Orangetöne, die nicht zu Ihrem Hautton passen.
Experten-Tipp
Kleidung für den soften Sommertyp

Unser Look für den soften Sommertyp

Das absolute Keypiece für Ihre Garderobe? Ein grauer Mantel! Er betont Ihren Farbtyp nicht nur optimal, sondern verleiht Ihren Outfits – auch mit verschiedenen Farben kombiniert – stets ein cooles, cleanes und chices Finish. Jetzt graue Mäntel kaufen

Ihr Farbtyp hat nicht ganz gepasst? Entdecken Sie auch diese "Schwester"-Farbtypen:

Kühler Wintertyp

Kühler Wintertyp

Ihr dominantes Merkmal ist kühl, aber Sie sind nicht so hell wie ein Sommertyp? Schauen Sie sich den "Schwester"-Farbtyp an: den kühlen Wintertyp.

Heller Frühlingstyp

Heller Frühlingstyp

Sind Sie unsicher, ob Sie wirklich der helle Sommertyp sind? Versuchen Sie als Alternative den hellen Frühlingstyp - die "Schwester" hat eine wärmere Farbtemperatur.

Softer Herbsttyp

Softer Herbsttyp

Ihr dominantes Merkmal ist "soft", aber der Sommertyp scheint nicht ganz passend? Der "Schwester"-Farbtyp ist der softe Herbsttyp. Schauen Sie sich seine Merkmale an!