Warenkorb
Fashion, Beauty & Lifestyle

Bitte wählen Sie eine Kategorie

Natürliche Inhaltsstoffe in der Kosmetik

Welcher Pflege-Wirkstoff hat welchen Effekt auf die Haut? Wir wirken bestimmte Inhaltsstoffe? Welches Pflegeprodukt passt zu welchem Hauttyp? Jetzt alles über natürliche Inhaltsstoffe in der Kosmetik, ihre Wirkung, Herkunft, Verwendung und DIY-Rezepte lesen.

Welcher Pflege-Wirkstoff hat welchen Effekt auf die Haut? Wir wirken bestimmte Inhaltsstoffe? Welches Pflegeprodukt passt zu welchem Hauttyp? Jetzt alles über natürliche Inhaltsstoffe in der Kosmetik, ihre Wirkung, Herkunft, Verwendung und DIY-Rezepte lesen.

So wirkt Kosmetik: Das Geheimnis ihrer Inhaltsstoffe

Die Haut ist das größte Organ des menschlichen Körpers – und sie ist so anspruchsvoll wie individuell. Jedes Hautbild, jeder Hauttyp hat eigene Bedürfnisse und verlangt nach spezieller Pflege. Um sich für die richtige Hautpflege entscheiden zu können, ist nützlich zu wissen: Welcher Inhaltsstoff entfaltet welche Wirkung? Wie reagieren Substanzen miteinander? Und vor welchen Hautfragen steht man persönlich?

Kühlende Aloe Vera, reichhaltige Mandel, heilende Ringelblume: Für gesunde, schöne Haut kann die Natur sehr viel tun. Ätherische Öle und Extrakte aus Wurzeln, Blüten sowie Früchten werden seit vielen hundert Jahren für ihre Heilwirkung geschätzt. Vor allem in der Gesichtspflege profitiert die Haut von den natürlichen und gut verträglichen Wirkstoffen, die die Substanzen aus der Natur bieten. Pflanzliche Fette, Vitamine und Mineralstoffe sind in der Lage, Poren zu verfeinern, trockene Gesichtshaut mit Feuchtigkeit zu versorgen und sogar entzündliche Akne zu lindern. Sie glätten Fältchen, beugen der Hautalterung vor und harmonisieren den Teint.

Natürlich schön mit pflanzlichen Wirkstoffen

Im Inhaltsstoffe-Verzeichnis für Beauty von Breuninger finden sich Antworten auf häufige Hautpflege-Fragen: Welche Wirkungen haben einzelne Substanzen? Was ist bei der Pflege des eigenen Hauttyps zu beachten? Wie lassen sich spezifische Hautprobleme wie Unreinheiten, Pigmentflecken oder Falten am effektivsten behandeln?

Welcher Wirkstoff ist der richtige und in welcher Form profitiert die Haut am meisten davon? Hautpflege-Experten geben Tipps und beantworten häufige Fragen zu gängigen natürlichen Inhaltsstoffen. Breuninger bietet Anleitungen und Rezepte, wie man Pflegeprodukte mit pflanzlichen Inhaltsstoffen einfach selbst herstellen kann – hundert Prozent natürlich wirksam. Vom pflegenden Gesichtswasser mit Rosen, über reichhaltige Shea-Bodybutter, bis hin zur Sonnenbrand-Soforthilfe mit Aloe Vera und Olivenöl: Wir lassen uns von der Natur inspirieren und lüften das Geheimnis um natürlich schöne Haut.
Aloe Vera

Aloe Vera

Aloe Vera wird vielfach zur Hautbehandlung und Hautpflege angewandt. Als Symbol für Schönheit und Heilkraft aus der Natur macht sie seit Jahrtausenden von sich reden und ist in zahlreichen Pflegeprodukten enthalten.
Arganöl

Arganöl

Arganöl gilt als eines der kostbarsten Öle der Welt, das bei der Herstellung verschiedener Naturkosmetika und Hautpflegemittel zum Einsatz kommt. Seinen Ruhm verdankt das „Gold aus Marokko“ seinen besonderen Eigenschaften.
Avocado

Avocado

Avocados und Avocadoöl finden nicht nur in der Küche, sondern auch in den Bereichen Beauty und Körperpflege vielseitige Verwendung. Ihr überdurchschnittlich hoher Anteil an gesunden Fettsäuren macht die Avocado so wertvoll für den Körper.
Beinwell

Beinwell

Beinwell ist ein Heilkraut, das vor allem in Salben und Tinkturen für entzündliche, sensible Haut zur Wundheilung oder bei Prellungen, Verstauchungen, Muskelschmerzen und anderen Verletzungen des Bewegungsapparates verwendet wird.
Granatapfel

Granatapfel

Der Granatapfel gilt nach wie vor als Schönheitsfrucht, nicht nur in der Küche, sondern auch in der Hautpflege. Extrakte des Granatapfels finden sich dank ihrer einzigartigen kosmetischen Wirkung in einer Vielzahl von Anti-Aging-Produkten.
Grüner Tee

Grüner Tee

Sinnbild für Gesundheit und bewusstes Leben: asiatischer Grüntee. Grüner Tee gilt als einzigartiges Schönheitsgetränk, das auf den gesamten Körper wirkt, ihn stärkt, reinigt und in Balance bringt – ob getrunken oder äußerlich angewendet.
Honig

Honig

Honig wirkt entzündungshemmend und antibakteriell. In der Kosmetik wird er daher vor allem Gesichtspflegeprodukten wie Gesichtscremes beigemischt, um die Haut natürlich zu klären, zu beruhigen und zu desinfizieren.
Hyaluron

Hyaluron

Die bemerkenswerteste Eigenschaft von Hyaluronsäure im menschlichen Körper ist seine Fähigkeit, sehr große Mengen an Wasser zu speichern und im Gewebe einzulagern. Dadurch bleibt der Haut ihre Straffheit und Elastizität erhalten.
Ingwer

Ingwer

Ingwer ist eine bemerkenswerte Heilpflanze mit Beauty-Wirkung. Um die Schönheitswirkung der Wurzel zu nutzen, kann man sie sowohl äußerlich als auch innerlich anwenden: Creme, Körperöl oder Peeling nutzen der Attraktivität und Gesundheit der Haut.
Kakaobutter

Kakaobutter

In der Hautpflege wird die kosmetische Wirkung von Kakaobutter sehr geschätzt. Ihr hoher Fettanteil und ihre vitaminreiche Zusammensetzung machen sie zu einem reichhaltigen Pflegewirkstoff für trockene und beanspruchte Haut.
Kokos

Kokos

In der Haut- und Gesichtspflege gehört Kokos zu den reichhaltigsten Kosmetik-Inhaltsstoffen, die die Natur zu bieten hat. Das Fruchtfleisch der Kokosnuss besitzt viele gesunde Fettsäuren, die es unmittelbar an die Haut weitergibt.
Lavendel

Lavendel

Ätherisches Lavendelöl wirkt beruhigend, lösend und reinigend. Als reines Öl eignet es sich sehr gut für muskelentspannende Massagen oder als Badezusatz. Eine Lavendelcreme schützt, beruhigt und erneuert beanspruchte Haut.
Mandel

Mandel

Die Mandel ist eine vorzügliche Basis für reichhaltige Körperpflege. Kosmetik mit Mandelöl und Mandelsäure hat zahlreiche wohltuende Effekte auf Haut und Haar, fördert die natürliche Schönheit und verströmt einen süßen Duft.
Olivenöl

Olivenöl

Olivenöl wird sehr gut von der Haut aufgenommen und eignet sich wunderbar zur Hautpflege. Es spendet Feuchtigkeit, ist wirksam gegen Falten und unterstützt die gesunde Zellfunktion der Haut. Außerdem schützt es vor hautschädlicher UV-Strahlung.
Propolis

Propolis

Das Bienenprodukt Propolis ist in seiner Rohform ein sprödes Harz, das auch zu Salben, Cremes und Tropfen (Lösung) verarbeitet wird. Vor allem setzt man es zur Desinfektion und Pflege entzündeter und geschädigter Haut ein.
Ringelblume

Ringelblume

Die Ringelblume gilt als traditionelle Heilpflanze und wird in Form von Salben, in Cremes oder als ätherisches Öl gegen zahlreiche Hautprobleme eingesetzt. Die ätherischen Öle der Blütenblätter wirken gegen Viren, Bakterien und Pilze.
Rose

Rose

Mit ihrer angenehm erfrischenden und belebenden Wirkung auf die Haut ist die Rose Inhaltsstoff zahlreicher Schönheits- und Pflegeprodukte für Gesicht und Körper: Von Tonic und Gesichtswasser über Bodyspray bis hin zu Parfum.
Sheabutter

Sheabutter

Am häufigsten Anwendung findet Sheabutter im Beauty-Bereich und in der dekorativen Kosmetik: Für Haut und Haare bieten die reichhaltigen Fettsäuren sowie das hautglättende Vitamin E der Sheabutter einen wertvollen Nährstoff-Mix.
Teebaumöl

Teebaumöl

Teebaumöl gilt als magische Essenz unter den ätherischen Ölen und ist Bestandteil zahlreicher Heil- und Pflegemittel. Man kann das Öl zur Wundheilung oder zur Behandlung verschiedener äußerer Hauterkrankungen einsetzen.
Traubenkernöl

Traubenkernöl

Traubenkernöl wird in der Haut- und Gesichtspflege eingesetzt. In der Hautpflege wird das Öl vor allem im Bereich der Anti-Aging-Produkte gepriesen. In der Haarpflege sorgt es für mehr Feuchtigkeit und ein geschmeidiges Haargefühl.
Veilchen

Veilchen

Veilchenessenz und ätherisches Veilchenöl werden wegen ihrer heilenden und pflegenden Wirkung auf die Haut vor allem in der Gesichtspflege eingesetzt, etwa in Form einer Pflegecreme, eines Gesichtswassers oder der traditionellen Veilchensalbe.
Vitamin A

Vitamin A

Vitamin A pflegt und strafft die Haut und kommt vor allem im Bereich der Anti-Aging-Pflegeprodukte zum Einsatz. Für die Behandlung starker Hautunreinheiten kann Vitamin-A-Säure zudem in Tablettenform verschrieben werden.
Vitamin C

Vitamin C

Vitamin C wirkt stark antioxidativ und schützt die Hautzellen vor schädlichen Umwelteinflüssen. Es ist bedeutend für die Kollagenbildung, die das Gewebe strafft, und Fältchen vor allem in der anspruchsvollen Gesichtspartie reduziert.
Vitamin E

Vitamin E

Vitamin E ist ein elementarer Inhaltsstoff von Gesichtspflegeprodukten. Es findet sich in verschiedenen Beauty-Präparaten und enthält natürlich antioxidative Wirkstoffe, die Körper und Zellen vor oxidativem Stress schützen.
Weihrauch

Weihrauch

In der Kosmetik schätzt man Weihrauch aufgrund seiner stark entzündungshemmenden Qualitäten. Pflegeprodukte mit Weihrauch eignen sich sehr gut, um entzündliche Hauterkrankungen und infektiöse Hautbilder zu behandeln.

Hautpflege-Ratgeber

Antworten auf wichtige Hautproblemfragen passend zu Ihrem Hauttyp finden Sie hier.

Welcher Hauttyp bin ich?

Mit diesen Tipps bestimmen Sie Ihr Hautbild und finden die für Sie passenden Pflegeprodukte.

Copyrights