Jetzt Kleider shoppen

Die passende Kleidung fürs Hochzeitsmotto

Kleider und Anzüge für die Mottohochzeit

Motto-Hochzeiten gewinnen seit Jahren zunehmend an Beliebtheit. Kein Wunder, denn Hochzeitsmottos verleihen den Feierlichkeiten Lebendigkeit, helfen den Brautpaaren bei Auswahl der Dekoration und den Hochzeitsgästen bei der Wahl des Outfits. Welche Mottohochzeit Kleider es gibt und welcher Anzug zum gewählten Thema passt, erfahren Sie hier.

Sie haben eine Hochzeitseinladung bekommen, auf der Einladungskarte ist jedoch weder der klassische Dresscode Black Tie noch White Tie zu finden, sondern ein Hochzeitsmotto? Dann sollte auch Ihr Hochzeitsgast-Outfit zu diesem Motto passen. Ob Boho oder Vintage Hochzeit – wir verraten Ihnen, was es mit diesen Hochzeitsmottos auf sich hat und geben Ihnen praktische Tipps fürs Styling, für die Frisur und fürs Make-up.


Im nostalgischen Outfit glänzen

Der perfekte Look für die Vintage Hochzeit

Wenn Petticoats, Oldtimer oder andere nostalgische Elemente zum Einsatz kommen, wird eine Hochzeit im Vintage-Stil gefeiert. Vintage Hochzeiten können die 1950er und 60er Jahre zum Thema haben oder auch die Goldenen Zwanziger wie im Film der „Der große Gatsby“. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren individuellen Vintage Look kreieren.

Mehr erfahren

Mit Flower Power zur Hochzeitsparty

Tolle Outfits fürs Hochzeitsmotto „Boho“

Ein Maxikleid mit Ethno Flair kombiniert mit Sandalen und einem Blumenkranz ist ein typisches Outfit für das Hochzeitsmotto „Boho“. Welche weiteren Looks zu dieser Mottohochzeit passen und welche Anzüge und Accessoires für Trauzeuge, Brautvater und andere männliche Hochzeitsgäste infrage kommen, zeigen wir Ihnen in diesem Abschnitt.

Mehr erfahren

Das Besondere an Mottohochzeiten

Immer mehr Paare entschließen sich dazu, eine Mottohochzeit zu feiern. Motto-Hochzeiten bringen nicht nur jede Menge Spaß, sondern erleichtern auch die Planung und Durchführung der Feierlichkeiten. Denn dank des Mottos haben sowohl das Brautpaar wie auch die Hochzeitsgäste einen Leitfaden, an dem man sich orientieren kann. In puncto Hochzeitsmotto ist nahezu alles erlaubt: Viele Paare entscheiden sich für eine Boho oder Vintage Hochzeit, andere bringen ihre Verbundenheit zu Strand und Meer mit einer maritimen Hochzeit zum Ausdruck. Wieder andere ziehen den Landhaus-Stil vor oder laden zu einer Scheunenhochzeit ein.

Welches Motto auch immer vorgegeben wird, als Hochzeitsgast sollten Sie sich dem Thema entsprechend einkleiden – insbesondere als Brautmutter, Brautvater, Trauzeugin oder Trauzeuge – denn Ihnen kommt bei der Trauung und Hochzeit eine besondere Rolle zu und neben dem Brautpaar sind Sie es, die bei der Feier besonders präsent sind. Erfahren Sie im Breuninger Hochzeitsgast Ratgeber, welche Kleider und Anzüge zu welchem Motto passen, warum man auf die Farben Weiß und Rot verzichten sollte und bei welchem Thema man das kleine Schwarze tragen kann.


Tipps für eine gelungene Mottohochzeit

  • Wird ein Motto vorgeben, sollten Sie den Wunsch des Brautpaars respektieren, sich als Hochzeitsgast daran halten und Ihre Kleidung auf das entsprechende Thema abstimmen.
  • Ihre Kinder sind ebenfalls bei der Hochzeit dabei? Versuchen Sie auch für die kleinen Hochzeitsgäste zum Motto passende Kleidungsstücke auszuwählen. Tipp: Mit kleinen Details wie Blumenkränzen, Hosenträgern oder Hüten lässt sich die Kleidung Ihrer Kinder problemlos mottotauglich machen.
  • Bieten Sie Ihre Hilfe bei der Dekoration an. Vielleicht findet sich bei Ihnen im Keller oder auf dem Dachboden noch das ein oder andere Schmuckstück, dass das Brautpaar für die Hochzeitsfeier gut gebrauchen kann.
  • Sie gestalten die Hochzeitszeitung? Achten Sie darauf, dass sich das Hochzeitsmotto auch im Design der Zeitung wiederfindet.

Mehr Infos zum perfekten Hochzeits-Outfit? Unsere Lesetipps: