news

styling mit farbe

Fast sechs Jahre ist es nun her, dass Nina Schwichtenberg ihren Fashion und Lifestyle Blog fashiioncarpet.com zusammen mit ihrem Freund und Blogpartner Patrick ins Leben gerufen hat. Heute zählt sie zu den bekanntesten Modebloggern Deutschlands.

Was sie von anderen Bloggern unterscheidet? Die 26-jährige Münchnerin begeistert nicht nur mit ihrem cleanen und minimalistischen Style –  neben 20 weißen Blusen hat sie auch ein Faible für Oversized-Schnitte, Mäntel, (ausgefallene) Schuhe und Taschen, sondern vor allem mit ihrer Individualität und ihrem authentischen Content.

Vor kurzem stand Nina Schwichtenberg in Marrakesch für Michael Kors vor der Kamera. Zwischendurch nahm sie sich Zeit und verriet uns im Interview, warum Farben in der Mode immer eine wichtige Rolle spielen und welche Must-haves es jetzt zu entdecken gibt.

Wie lautet deine Definition von Farbe?

Nina Schwichtenberg: Farben sind für mich die perfekte Möglichkeit, wenn man einem Look mehr Ausdruck verleihen möchte. Besonders gut gelingt dies beispielsweise mit farbigen Accessoires. Taschen oder Schuhen in knalligen Farben geben einem Look das gewisse Etwas.

Hast du eine Lieblingsfarbe?

Ich bin ein großer Fan von hellen Farben, da man dazu einfach alles kombinieren kann. Am liebsten mixe ich Weiß und Beige mit Farben wie Rot, Gelb oder Pink.

Welche Ratschläge würdest Du jemandem geben, der mehr Farbe in sein Styling integrieren möchte?

Wer sich neu an Farbe herantraut, sollte zunächst einmal klein anfangen. Konkret heißt das: Am besten mit Tüchern, Taschen, Statement-Ohrringen oder Gürteln farbige Akzente setzen. Auch ein farbenfrohes Kleidungsstück wie beispielsweise ein Kleid kann gut funktionieren. Die restlichen Stylingpartner sollten dann allerdings zurückhaltend sein. Wer weiß, welche Farbe ihm super steht, der kann Farbe natürlich auch von Kopf bis Fuß tragen. Am besten funktioniert der Look dann übrigens mit unterschiedlichen Materialien und spannenden Silhouetten.

Worauf sollte man beim Styling von Farben achten?

Es kommt ganz auf die Wirkung an, die man mit seinem Look erzeugen möchte. Wenn es etwas dezenter sein soll, würde ich in einer Farbfamilie bleiben und eher Abwandlungen einer Farbe tragen. Wer es richtig knallig mag, kann bunt nach Lust, Laune und Geschmack mischen. Allerdings würde ich nie mehr als drei unterschiedliche Farben zusammen tragen.

Was war farblich gesehen dein größter Fauxpas?

Lila! Auch wenn „Ultra Violet“ dieses Jahr eine absolute Trendfarbe ist, ich persönlich finde den Farbton eher schwierig.

MICHAEL KORS

Strickkleid € 229,99

zum shop

MICHAEL KORS

Satin-Sneaker € 140,00

zum shop

MICHAEL KORS

Jeans € 349,99

zum shop

MICHAEL KORS

Tasche € 295,00

zum shop

MICHAEL KORS

7/8-Hose € 149,99

zum shop

MICHAEL KORS

Portemonnaie € 150,00

zum shop

MICHAEL KORS

Tasche € 325,00

zum shop

MICHAEL KORS

Bluse € 149,99

zum shop

Nina Schwichtenberg in ihrem Lieblingsoutfit von Michael Kors: eine gepunktete Seidenbluse mit dekorativen Rüschen

Welcher  Look aus der aktuellen MICHAEL Michael Kors Kollektion hat dein Herz erobert?

Mein Favorit ist der gepunktete Kombi-Look bestehend aus einer Seidenbluse mit gerüschtem Saum und der dazu passenden Hose. Ich liebe Zweiteiler. Erstens machen sie immer etwas her und zweitens lassen sie sich vielseitig tragen. Die Punkte-Kombination kann man z. B. zum Shoppen mit der Freundin, zum Lunch Date oder auch abends zu einem Cocktail Event anziehen. Letztlich muss man lediglich die Accessoires und Schuhe dem Anlass entsprechend anpassen.

Als Bloggerin bist du viel auf Reisen. Welche Teile dürfen da beim Kofferpacken auf keinen Fall fehlen?

Für die ersten Sonnenstrahlen im Frühling ist eine coole Sonnenbrille ein absolutes Must-have. Außerdem liebe ich kleine, praktische Crossbody Bags, da sich in ihnen alles verstauen lässt, was man auf einem Tagesausflug so braucht.

Der schönste Ort an den du bisher gereist bist?

Dazu gehören auf jeden Fall die Malediven und Südafrika. Letztes Jahr habe ich zusammen mit meinem Freund eine Woche in Kapstadt verbracht. Nach einem Zwischenstopp in Johannesburg sind wir im Krüger Nationalpark einige Tage auf Safari gegangen. Es war unglaublich toll. Ein weiteres wunderschönes Reiseziel ist Marrakesch. Ein Ort, an dem das Thema Farbe so präsent ist, wie kaum woanders.