looks

klare linie

Ob schmal oder breit, längs oder quer: Ein kleines bisschen Fernweh und die pure Lust auf Sommer versprühen Streifen an Hemdblusen, -kleidern und Hosen. Gedanklich entführt die maritime Musterung an die Französische Riviera, im Alltag kommt sie im Büro, beim Essen mit Freunden oder der Shoppingtour gut an.

Das Streifenmuster zierte ursprünglich Fischerhemden und ist spätestens seit der Adaption von Designerin Coco Chanel ein Dauerbrenner in nahezu jeder Frühjahrs-/ Sommerkollektion. Und so starten Ringelshirts, Streifenkleider und gestreifte Hosen in die neue Modesaison.

Wie man den anhaltenden Streifen-Trend jetzt trägt? Ob blau-, schwarz- oder rot-weiß gestreift: Ein Hemdblusenkleid mit zarten Linien kann schick genauso wie leger überzeugen! Dazu Sandalen an den Füßen, geflochtene Korbtasche über der Schulter sowie die Sonnenbrille auf der Nase – und das sommerliche Styling steht.

Die Liaison von Kleid und Bluse wirkt mit tailliertem Bindegürtel oder als gewickeltes Model schön feminin und angezogen fürs Büro. Krempeln Sie die Ärmel hoch und wählen Sie Sneaker dazu – so erhält der Look seine freizeitliche, sportive Note. Wem die Ringelei von Kopf bis Fuß zu viel ist, setzt auf Streifen-Dessins an Blusen oder Hosen zu unifarbenen Kleidungsstücken.

WEEKEND MAX MARA

Blusenkleid € 319,99

zum shop

STEFFEN SCHRAUT

Streifenbluse  € 129,99

CLOSED

Jeans € 189,99

zum shop

WEEKEND MAX MARA

Bluse  € 169,99

Hose € 129,99

zum shop

MRS & HUGS

Blusenkleid € 119,99

zum shop