fashion

minimalistische internationale

Auch in dieser Saison bleiben unsere Sneaker clean und understated. Ein echter Newcomer unter den Stars auf dem Asphalt ist Axel Arigato

Clash der Kulturen: Der westeuropäische Vorname Axel trifft auf das japanische Wort für „danke”. Damit nicht genug, vereinen die schwedischen Sneaker von Axel Arigato skandinavisches Design mit italienischem Leder und portugiesischer Fertigungskunst. Ein Paradebeispiel europäischer Zusammenarbeit.

Noch so ein Herr mit wohlklingendem Namen. Der 1987 in Portugal geborene Leandro Lopes wuchs in Deutschland auf und lässt seine Sneaker dort fertigen, wo alles begann: in der Lederwarenfabrik seines Großvaters.

Das Sneaker-Label Veja kommt aus Südamerika, der Name ist portugiesisch. Die Biobaumwolle für den Canvas wird in Chile und Brasilien unter Fairtrade-Bedingungen angebaut, Wildkautschuk aus dem Amazonas kommt in den Sohlen zum Einsatz und das Mesh-Material entsteht aus recycelten Kunststoffflaschen.

Der allerneueste Coup des Labels ist das Modell Campo, ein veganer Sneaker aus Maisabfällen, synthetischem Veloursleder und gewachster Öko-Baumwolle.

Ein Label, das man nicht vorzustellen braucht, ist Hogan. Die Sneaker der Marke bieten höchste italienische Qualität und Design-Sprezzatura seit 1986.