fashion

the new gentleman by boglioli

Schon in den frühen Jahren des 20. Jahrhunderts war Boglioli als Avantgardist und Innovator in der Männermode bekannt. Dass sich daran nichts geändert hat, bestätigt die Aussage von Giorgio Brandazza, der Anfang des Jahres zum CEO des lombardischen Männerlabels ernannt wurde:

„Boglioli ist auch 2018 eine Schlüsselmarke in der zeitgenössischen Herrenmode. Mit Boglioli assoziiert man einen unverwechselbaren Stil, Forschung und das Qualitätsmerkmal Made in Italy.“

Die aktuelle Herbst/Winter-Kollektion heißt „Galleria“ und ist von Mailands Wahrzeichen, der Galleria Vittorio Emanuele II, inspiriert.

Wie sich das in der Kollektion widerspiegelt? Strenge trifft auf Leichtigkeit, ikonische Materialien wie Baumwolle, Leinen oder Kaschmir treffen auf innovatives Design – und drittens: Lässigkeit gewinnt, aber immer mit einem Schuss Eleganz.

Am besten ist dies am „Unlined Jacket“ zu erkennen, dem Masterpiece des Labels. Das Sakko kommt ohne Innenfutter oder Polster aus. Folge: Die hochwertigen Stoffe fallen völlig unverfälscht und natürlich. Und so stimmt der Slogan: Manche Kleidungsstücke trägt man, andere fühlt man.

BOGLIOLI

Pullover

299,99 €

zum shop

BOGLIOLI

Mantel

999,99 €

zum shop

BOGLIOLI

Samtsakko

699,99 €

zum shop

BOGLIOLI

Chino

249,99 €

zum shop

BOGLIOLI

Rollkragenpullover

299,99 €

zum shop

BOGLIOLI

Mantel

999,99 €

zum shop

BOGLIOLI

Flannelhemd

249,99 €

zum shop

BOGLIOLI

Jerseysakko

899,99 €

zum shop

Dresscode des neuen Gentleman: Lässigkeit gewinnt, aber immer mit einem Schuss Eleganz.