Warenkorb
Fashion, Beauty & Lifestyle

Bitte wählen Sie eine Kategorie

Desert Boots

(17)
zur Shoppingtipps Startseite
Schuhe
Desert Boots(17)
Filter wählen und sortieren:
Sortieren nach
Neueste zuerst
Niedrigster Preis zuerst
Höchster Preis zuerst
Größe
38
39
39,5
40
40,5
41
42
42,5
43
43,5
44
44,5
45
46
Marke
Keine Treffer
Farbe
Preis
Kategorie wählen
Filtern & Sortieren

Zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern

Desert-Boots für Herren

Desert-Boots vereinen Funktionalität, eine perfekte Passform und Stil in einem Schuh. Modebewusste Herren setzen für lässige Freizeit-Styles auf den leichten Schnürschuh, dessen Design ursprünglich von Armeestiefeln inspiriert wurde. Während Schnitt und Form von Desert-Boots zeitlos und klassisch gehalten sind, sorgen Material und Farbe für Abwechslung. Auch unter den Namen Chukka- oder George-Boots sind die Schuhe bekannt.

Der Freizeitschuh aus den 1950er-Jahren

Desert-Boots sind keine Stiefel im eigentlich Sinn, sondern eher eine Mischform. Der Schaft reicht gerade bis zum Knöchel und wird mit einer hoch angesetzten Schnürung, die nur wenige, meist zwei oder drei Löcher hat, verschlossen. Aus leichten und dünnen Ledervarianten, eignen sie sich für sämtliche Jahreszeiten. Insbesondere im Frühling und Sommer sind sie eine haltbare, aber dennoch leichte Alternative. Zwar unterscheiden sich Form und Schaftschnitt bei den einzelnen Modellen kaum, die Bandbreite an verschiedenen Modellen ist aber dank unterschiedlicher Materialien und Farben dennoch facettenreich. Ob wie das ursprüngliche Modell in Beige- bzw. Brauntönen, schwarz oder blau - Desert-Boots sind sowohl in gedeckten Farben für den Herbst, als auch in hellen Nuancen für den Frühling erhältlich. Außerdem können Sie zwischen für den Schuh typischen Veloursleder oder Glattleder entscheiden. Auch ausgefallene Modelle im Used-Look oder extravagant in Kroko-Optik sind zu finden. Ebenso gibt es feine Unterschiede, was die Sohle und Schnürsenkel betrifft.

Desert-Boots gehen auf den britischen Schuhhersteller Nathan Clark zurück, der sich während seiner Zeit beim britischen Militär von den Wüstenschuhen der gegnerischen Armee inspirieren ließ. Zurück in England entwarf er das erste Paar Desert-Boots. Weil ihm dort mit diesem Schuh nur wenig Erfolg vorausgesagt wurde, produzierte er ihn selbst und veröffentliche ihn in den USA. Desert-Boots avancierten dank perfekter Passform, Strapazierfähigkeit sowie neuartigem Design zu einem Beststeller und wurden in den Fifties zu einem beliebten Freizeitschuh. In den 1970er-Jahren galten sie als "Studententreter", mittlerweile sind sie Kultschuhe. Das Besondere an Desert-Boots ist, dass sie robust und alltagstauglich sind, ohne dabei derb zu wirken. Dank dieser Mischung lassen sie sich auch vielfältig kombinieren. Ob zu Jeans, Chinos oder sogar zu Shorts - ganz Ihrem persönlichen Stil entsprechend haben Sie die freie Wahl. Besonders cool: Gekrempelte Hosenbeine geben den Blick auf die knöchelhohen Schnürschuhe frei, lenken so den Blick auf die Füße und rücken die Boots in den Mittelpunkt. Idealer Accessoire-Begleiter ist eine praktische Messenger-Bag.

Must-have für stilsichere Männer: Desert-Boots

Desert-Boots sind ein vielfältig kombinierbares Herrenschuhmodell, das mit einer perfekten Passform, strapazierfähigem Material und Style besticht. Der Schnitt garantiert Wiedererkennungswert, während unterschiedliche Designs für jeden Geschmack etwas bieten. Kreieren Sie mit den Desert-Boots von LLOYD oder Floris van Bommel entspannte Casual-Looks für jeden Tag. Finden Sie jetzt bei Breuninger Ihr Lieblingspaar und überzeugen Sie sich selbst von diesem gefragten Kultschuh!

mehr lesen weniger lesen
Feedback
Nach oben