Letzte Chance: CHF20 extra auf reduzierte Artikel |

Letzte Chance: CHF20 extra auf reduzierte Artikel

²Gültig bis zum 15.08.2022 auf reduzierte Artikel ab einem Mindesteinkaufswert (abzgl. möglicher Rücksendungen) von CHF99 auf breuninger.com. Nicht gültig auf Artikel der Marken Agent Provocateur, AllSaints, ba&sh, Bottega Veneta, Bvlgari, Byredo, Celine, Chopard, Claudie Pierlot, Closed, Creed, Dior, Diptyque, Dr. Barbara Sturm, Dyson, Gucci, Maison Francis Kurkdjian, Maje, Moncler, Moncler Enfant, Moncler Genius, Moncler Grenoble, Reiss, Rimowa, Saint Laurent, Sandro, Stone Island, Stone Island Junior, Stone Island Shadow Project, Tamara Comolli, Ted Baker, Tiffany, Tiziana Terenzi, Toni Sailer, Tumi und Xerjoff sowie die Kategorien Sonnenbrillen und Home&Living. Nicht mit anderen Gutschein- und Rabattaktionen kombinierbar. Eine Rückvergütung auf bereits getätigte Einkäufe ist nicht möglich.

Geben Sie einfach den Gutscheincode CHANCE20 im letzten Bestellschritt ein.

Jetzt zuschlagen
Kostenloser Versand bei Bestellungen ab CHF 99
30 Tage kostenfreie Rückgabe
Fashion & Lifestyle-Trends von den angesagtesten Top-Marken
0
Bitte wählen Sie eine Kategorie aus.
Fashion, Beauty & Lifestyle
Hilfe & Kontakt
  • Versand & Lieferung
  • Rücksendung & Erstattung
  • Alle Hilfethemen
Service
Land
Schweiz

Haarpflege für feine und dünne Haare

Die besten Pflege-Tipps & Tricks für feines, dünnes Haar

Wer feines oder dünnes Haar hat, wünscht sich meist mehr Volumen und Spannkraft. Hier erfahren Sie, worauf Sie bei Pflege und Styling von feinem Haar achten sollten und wie Sie ihm mehr Fülle, Glanz und Lebendigkeit schenken!

Wer feines oder dünnes Haar hat, wünscht sich meist mehr Volumen und Spannkraft. Hier erfahren Sie, worauf Sie bei Pflege und Styling von feinem Haar achten sollten und wie Sie ihm mehr Fülle, Glanz und Lebendigkeit schenken!

Direkt zu ...

Weniger ist mehr: So sieht feines und dünnes Haar toll aus

Die besten Tipps zur typgerechten Pflege von feinem und dünnem Haar


Wer feines oder dünnes Haar hat – und das sind mehr als ein Drittel aller Frauen – kennt das Problem: Kaum kommt man am Morgen aus dem Bad, liegt die Frisur schon wieder platt am Kopf an. Das Haar wirkt schlapp und kraftlos. Feines und dünnes Haar wird leichter strähnig oder fliegt und Frisuren lassen sich schlechter stylen – besonders solche, die auf Volumen, Wellen oder Locken setzen. Durch die geringere Haardicke, -dichte und -Spannkraft fallen vor allem voluminöse Looks schneller in sich zusammen.

Auf den ersten Blick stellt feines oder dünnes Haar eine echte Herausforderung dar, doch es bringt auch eine ganze Reihe von Vorteilen mit sich, die es hervorzuheben gilt! So braucht dünnes, feines Haar eine deutlich geringere Menge an Pflege- oder Stylingprodukten, um toll auszusehen. Es trocknet schneller, ist weniger anfällig für Frizz und lässt sich in der Regel besser bändigen als beispielsweise sehr dickes oder gelocktes Haar. Wir verraten Ihnen, wie Sie mit dem richtigen Schnitt und einer typgerechten Haarpflege das Beste aus feinem, dünnem Haar herausholen!

Darauf kommt es bei der Pflege von feinem und dünnem Haar an

Dos

  • Weniger ist mehr: Pflege- und Styling-Produkte sparsam dosieren.
  • Auf die richtigen Inhaltsstoffe setzen: Collage, Koffein, Ceramide oder Polymere zaubern mehr Fülle und Griffigkeit.
  • Der richtige Schnitt bringt feines Haar optimal zur Geltung – ideal sind beispielsweise stumpf geschnittene Blunt Cuts.
  • Regelmässiges Nachschneiden lässt feines Haar gepflegt aussehen und sorgt für mehr Volumen.
  • Hübsche Haar-Accessoires wie Reifen, Spangen oder Klemmen setzen Akzente und lenken von fehlendem Volumen ab.
  • Pflege- und Stylingprodukte in Spray-Form überzeugen mit schwereloser Textur und beschweren die feine Haarstruktur nicht.

Don'ts

  • Haare zu oft waschen – besser zwischendurch zu Trockenshampoo oder Ansatzsprays greifen, die das Haar griffiger machen und dadurch Volumen geben.
  • Sehr reichhaltige Haarmasken oder Conditioner können feines, dünnes Haar unnötig beschweren oder es strähnig wirken lassen. Besser: Leichte Spray- oder Mousse-Texturen.
  • Schnitte oder Frisuren, die auf viel Volumen setzen, halten bei feinem Haar oft nicht. Eine tolle Alternative sind Sleeke Wet-Looks, Flecht- oder auch Pferdeschwanz-Frisuren.
  • Zu häufiges oder intensives Bürsten lässt feines Haar schneller “fliegen” – es mit den Händen zu entwirren genügt oft.
  • Geglättet wirkt dünnes Haar oft noch spärlicher und die Hitze des Glätteisens macht die Spitzen trocken und spröde. Lauwarmes Föhnen, zum Beispiel über eine Rundbürste oder über Kopf, zaubert dagegen mehr Fülle.

Die besten Haarpflege-Tipps & Styling-Tricks für feines Haar

Das richtige Shampoo für feines und dünnes Haar

Weniger ist mehr: Je häufiger bzw. stärker die Kopfhaut beansprucht wird, umso schneller fettet sie nach und lässt die Frisur strähnig oder platt wirken. Spezielle Volumenshampoos, die beispielsweise Koffein, Collagen, Ceramide oder Polymere enthalten und damit aufpolsternd bzw. verdichtend wirken, geben dem Haar mehr Struktur und Standfestigkeit.

Statt einer Haarwäsche ist bei feinem Haar Trockenshampoo eine tolle Alternative, da es überschüssiges Fett aufsaugt und dem Haar gleichzeitig mehr Griffigkeit verleiht.

Spezielle Pflege für feines und dünnes Haar

Damit feines Haar gesund und glänzend, aber nicht überpflegt und speckig aussieht, sollten auch Pflegeprodukte typgerecht ausgewählt und sparsam dosiert werden. Für die Extra-Portion Pflege sorgen beispielsweise leichte Sprüh-Conditioner oder Finishing-Sprays, die im Vergleich zu Haarmasken oder reichhaltigen Pflegespülungen nicht unnötig beschweren. Haaröl, Glanz- oder Pflegeseren am besten nur in kleinen Mengen anwenden und nur in den Spitzen bzw. Längen verteilen. Thickening-Sprays machen feines Haar voller und griffiger, indem sie sich wie eine zweite Schicht um die einzelnen Haare legen.

Die optimale Föhntechnik für feines und dünnes Haar

Indem das Haar über eine Rundbürste oder über Kopf geföhnt wird, kommt Volumen in die Mähne. Tipp: Vorher zusätzlich einen leichten Schaumfestiger oder ein Volumen-Spray ins noch leicht feuchte Haar geben, damit die erzeugte Fülle länger Bestand hat!

Die passenden Styling-Produkte für feines und dünnes Haar

Haarsprays speziell für feines oder dünnes Haar geben mehr Dichte und Stand, ohne das Haar zu verkleben oder seine Struktur zu beschweren. Volumen-Schaum oder -Mousse gibt dem Haar mehr Fülle und sorgt für einen willkommenen Lift-Up-Effekt. Leichtgewichtige Ansatzsprays verhindern, dass das Haar platt am Kopf anliegt und lassen es weniger schnell nachfetten.

Das perfekte Finish für feines und dünnes Haar

Gegen das Fliegen feiner Haare, hervorgerufen durch elektrostatische Aufladung, helfen sogenannte Anti-Static-Sprays. SOS-Tipp für Zwischendurch: Hände anfeuchten oder ein wenig Styling- oder auch Handcreme zwischen den Handflächen verreiben und damit über die fliegenden Haare streichen.

Die halbe Miete bei feinem und dünnem Haar: Der richtige und regelmässige Schnitt!

Damit feines und dünnes Haar mehr Volumen bekommt und besser fällt, kommt es auf den richtigen Schnitt an. Regelmässiges Nachschneiden lässt auch die Längen gepflegt wirken und schafft mehr Volumen. Ideal für alle Frauen, die sich etwas mehr Haarfülle wünschen: Ein angesagter Blunt Cut, bei dem das Haar stumpf, also nicht gestuft geschnitten wird. Super tragbar zum Beispiel in Form eines Long, Mid oder Short Bobs!
Tipp

Die besten Schnitte und Frisuren für feines, dünnes Haar

Der Bob

Geht immer und sieht in in nahezu allen Haarlängen und Styling-Varianten modern und gepflegt aus. Long Bobs sind aktuell besonders angesagt und fallen bei dünnem Haar sowohl mit als auch ohne Pony, glatt oder locker gewellt gut. Leichte Stufen oder ein Seitenscheitel geben noch mehr Fülle.

Der Pixie Cut

Ebenfalls ein Frisuren-Klassiker, der bei feinem Haar hervorragend funktioniert. Raspelkurz, mit Seitenscheitel oder auch mit angesagtem Micro-Pony ist er nicht nur pflegeleicht, sondern wirkt auch mit weniger Haarfülle oder Volumen. Wenn der Pixie nicht gestuft, sondern als Full Pixie mit vollem Deckhaar geschnitten wird, wirken die einzelnen Haarsträhnen besonders dicht und haben mehr Stand.

Der Blunt Cut

Stumpf geschnittene Frisuren, etwa ein Blunt Bob, holen das Meiste aus dünnem Haar heraus und passen zudem zu jeder Gesichtsform. Die Länge ist dabei anders als bei einem Stufenschnitt einheitlich und das Haar wird auf einer Ebene gekürzt, wodurch optisch mehr Fülle bis in die Längen erzeugt wird. Je kürzer die Haarlänge insgesamt, desto mehr Volumen kommt in den Schnitt, da die geringere Haarfülle die Frisur weniger stark nach unten zieht.

Leichte Stufen

Wer trotz dünner Haarstruktur oder wenig Fülle die Haare gerne lang wachsen lassen möchte, sollte über einen Soft Blunt Cut nachdenken. Dabei verleihen wenige, aber gekonnt gesetzte Stufen den Längen mehr Volumen. Diese sollten aber wie beim Blunt Bob stumpf geschnitten werden, damit der Look aufgrund der fehlenden Fülle zu den Spitzen hin nicht fedrig wirkt.

Pony-Looks

Ob kurz, halblang oder lang: Feines Haar wirkt mit Pony automatisch fülliger und voluminöser. Angesagte Curtain Bangs, also ein leicht gestufter Pony, der zu unaufgeregten, leicht gewellten Undone-Längen à la Heidi Klum am natürlichsten aussieht, sind dabei ebenso möglich wie ein leicht asymmetrisch geschnittener Pony, der lässig in die Stirn fällt. Für zusätzliches Volumen wird der Pony einfach beim Stylen über eine Rundbürste geföhnt.

Achtung: Ein dichter, akkurater Micro-Pony ist eher etwas für diejenigen, die viel oder dickes Haar haben, da die grafische Statement-Wirkung bei feinem oder dünnem Haar aufgrund der fehlenden Haarfülle bzw. -struktur meist untergeht.
Wohin sollen wir liefern?
Bitte beachten Sie, dass wir Ihre Bestellung nur an Adressen versenden können, die sich im ausgewählten Land befinden.
Wir empfehlen Ihnen Ihren Browser zu aktualisieren.weiterlesenIhr aktueller Browser ist leider veraltet, wodurch es zu visuellen und funktionalen Einschränkungen kommen kann.
Für ein optimales Shopping-Erlebnis empfehlen wir, Ihren Browser über dieWebseite des Browser-Anbieterszu aktualisieren.