Jetzt Cut-Out-Kleider shoppen

Kleider Insights

Das Cut-out-Kleid

Cut-out-Kleider, die raffinierte Einblicke im Schulter-, Rücken- oder Dekolleté-Bereich gewähren, können auch im Business-Kontext getragen werden, solange nicht zu viel Haut gezeigt wird. Erfahren Sie hier, wie Cut-out-Kleider seriös gestylt werden.

Cut-out-Kleid bei Breuninger Cut-out-Kleid bei Breuninger

DO‘S & DON‘TS

Damit ein Cut-out-Kleid feminin und elegant wirkt, gilt es, ein paar Styling-Regeln zu beachten.

Dos

  • nur dezente Einblicke gewähren; nicht zu viel Haut zeigen
  • schlichte Schnitte, hochwertige Materialien und dezente Farben
  • Schmuck, Make-up und Frisur schlicht halten

Don‘ts

  • transparente Stoffe
  • zu kurze Rocksäume oder zu tiefe Dekolletés
  • opulente Muster oder Accessoires, die stark ablenken

So kommen Kleider mit Cut-outs im Business-Bereich zum Tragen

Ein Kleid mit Cut-outs passt nicht nur zu einem festlichen Anlass oder einem Geschäftsessen am Abend. Zusammen mit einem gut sitzenden Blazer oder einer Kostümjacke kann ein raffiniert ausgeschnittenes Kleid durchaus auch am Tag eine gute Wahl sein. Wichtig ist, dass das Kleid nicht zu freizügig ist und durch Schnitt- und Materialwahl Stil und Klasse beweist. Ein schlicht geschnittenes Etuikleid, das am Ausschnitt, im Rücken oder an den Schultern über dezent dosierte Cut-outs verfügt, kann durchaus auch seriös wirken.

Betonen Sie mit einem Cut-out-Kleid jeweils nur eine Körperpartie und achten Sie auf hochwertige Materialien und ein möglichst dezentes Design. Sehr auffällige Farben, unruhige Muster oder knappe Schnitte lenken zu sehr ab und wirken schnell übertrieben. Ein schlichter Schnitt lässt den Cut-outs dagegen ausreichend Wirkungsraum. Besonders elegant wirken unifarbene Cut-out-Kleider, die der weiblichen Silhouette schmeicheln.

Weniger ist mehr

Ob Sie sich für ein raffiniertes schwarzes Kleid mit Cut-outs entscheiden oder eine farbige Variante wählen, entscheidet Ihre persönliche Vorliebe. Schwarz ist im Business-Bereich eine sichere Wahl, da Sie sich bei einem Business-Dinner oder einem festlichen Event damit nicht unnötig in den Vordergrund spielen. Cut-out-Dresses gibt es mit langem als auch kurzem Arm.

 

Ärmellose Varianten verfügen meist über eine raffiniert ausgeschnittene Dekolleté-Partie oder Ausschnitte im Taillenbereich. Sie sind, häufig in Kombination mit langen Abendhandschuhen, eher für sehr festliche Abendveranstaltungen, etwa eine Gala oder einen Ball, geeignet. Für ein schickes Business-Dinner oder einen geschäftlichen Cocktail-Empfang sollten Sie besser ein Kleid wählen, das Träger oder Ärmel hat und den Rumpf bedeckt, um nicht zu freizügig zu wirken.

Individuelle Vorzüge betonen

Wenn Sie Ihr Dekolleté gerne raffiniert in Szene setzen möchten, ohne zu tief blicken zu lassen, ist ein Cut-out-Kleid mit so genanntem Keyhole-Ausschnitt oder einem diagonal über die obere Brustpartie verlaufenden Cut-out eine elegante Wahl. Schöne Schultern kommen in einem Cut-out-Kleid mit ausgesparter Schulterpartie zur Geltung und ein schöner Rücken entzückt in einem rückenfreien oder hinten entsprechend tief ausgeschnittenen Kleid. Damit das Spiel mit Stoff und nackter Haut bei einem Cut-out-Kleid im Vordergrund stehen kann, kombinieren Sie dazu am besten schlichte Accessoires.

Cut-Out-Kleid Outfit-Kombinationen

Cut-out-Kleid Rückenansicht

Raffinierte Rückansichten

Das Etuikleid in gedeckten Marineblau begleitet Sie mit seiner klassischen, taillierten Schnittform tagsüber in Kombination mit einem Blazer, einer Kostüm- oder Strickjacke ganz unkompliziert ins Büro oder auch zu einem Kundentermin. Am Abend wird der raffinierte Rückenausschnitt zum Blickfang.

Schuh, wechsle dich

Akzente in hellem Blau und neutralen Cremetönen lassen den Look frisch und modern wirken. Nach Geschmack und Anlass kann das Kleid mit Pumps oder flachen Ballerinas getragen werden. Ein extravaganter Schuh und auffälliger Schmuck verleihen dem Look am Abend Raffinesse.

Jetzt Etuikleider entdecken
Klassiker mit Twist: Cut-out-Kleid

Klassiker mit Twist

Wie aufregend das klassische Kleine Schwarze wirken kann! Die raffinierten Cut-outs im Schulterbereich machen aus dem Schößchen-Kleid einen eleganten Hingucker. Der figurbetonte Schnitt unterstreicht den femininen Look. Eine stilsichere Wahl für feierliche Anlässe oder Abend-Events.

Schwarz, perfekt inszeniert

Schwarz ist der Klassiker für einen eleganten, zeitlosen Auftritt. Einem eher schlicht geschnittenen Kleid verleihen ein aufregender Schuh sowie extravagante Accessoires das gewisse Etwas. Mit wechselnden Styling-Partnern können Sie demselben Kleid stets eine neue Aussage geben. Experimentieren Sie mit unterschiedlichem Schmuck, verschiedenen Schuhen & Co.

Jetzt Cut-Out-Kleider shoppen
Dresscodes Damen – Business Frau in Longbluse und Cardigan Dresscodes Damen – Business Frau in Longbluse und Cardigan Dresscodes Damen – Business Frau in Longbluse und Cardigan

Dresscodes

Business Dresscodes: Elegant überzeugen

In unserer Dresscode-Sektion entschlüsseln wir „Black Tie“, „Smart Casual“, „Come as you are“ und andere oftmals rätselhafte Stilvorschriften. Erfahren Sie, welche Dos and Don’ts dabei zu beachten sind, zu welchen Anlässen welcher Dresscode gängig ist, und wie Sie dennoch Ihrem individuellen Stil treu bleiben. Darüber hinaus finden Sie konkrete Outfit-Kombinationen und Styling-Ideen, um sich zum idealen Business-Look inspirieren zu lassen.

Jetzt mehr erfahren

Diese Kleider könnten Sie auch interessieren:

Kleider Insights

Das Samtkleid

Weiterlesen

Kleider Insights

Das A-Linien-Kleid

Weiterlesen

Kleider Insights

Das Rüschenkleid

Weiterlesen

Kleider Insights

Das Cut-Out-Kleid

Weiterlesen

Kleider Insights

Das Midikleid

Weiterlesen

Kleider Insights

Das schulterfreie Kleid

Weiterlesen

Kleider Insights

Das Plisseekleid

Weiterlesen

Kleider Insights

Das rückenfreie Kleid

Weiterlesen

Kleider Insights

Das Baumwollkleid

Weiterlesen

Kleider Insights

Das Leinenkleid

Weiterlesen

Kleider Insights

Das Paillettenkleid

Weiterlesen

Kleider Insights

Das Chiffon Kleid

Weiterlesen

Kleider Insights

Das Neckholder-Kleid

Weiterlesen