Warenkorb
Fashion, Beauty & Lifestyle

Bitte wählen Sie eine Kategorie

Braut Make-Up

(45)
zur Shoppingtipps Startseite
Beauty
Braut Make-Up(45)
Filter wählen und sortieren:
Sortieren nach
Neueste zuerst
Niedrigster Preis zuerst
Höchster Preis zuerst
Marke
Keine Treffer
Preis
Kategorie wählen
Filtern & Sortieren

Zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern

Braut-Make-up

Am schönsten Tag im Leben muss auch das Make-up der Braut perfekt sein. Sich am Hochzeitstag selbst zu schminken ist keine leichte Aufgabe: Einerseits soll der Look möglichst natürlich sein, gleichzeitig aber auch glamourös und sich vom Alltags-Make-up abheben. Mit den Produkten von Breuninger und folgenden Tipps meistern Sie die Herausforderung Braut-Make-up.

So schminken Sie sich für Ihren Hochzeitstag

Das Braut-Make-up ist genauso wichtig wie das Brautkleid, denn am Tag der Trauung möchte jede Braut von Kopf bis Fuß beeindrucken. Das Make-up sollte dabei die natürliche Schönheit der Braut unterstreichen, ihren Charakter hervorheben und Vorzüge betonen. Vermeiden Sie Experimente - schließlich sollten Sie sich auf den Fotos auch noch Jahre später gefallen. Grundsätzlich gilt beim Braut-Make-up "weniger ist mehr".

Teint

Der Teint spielt beim Braut-Make-up eine besonders große Rolle, da er die Basis für den natürlichen Look legt. Ebenmäßig, makellos und strahlend soll die Haut sein, ohne zugekleistert auszusehen. Verwenden Sie zunächst eine Feuchtigkeitspflege und Primer, um die Haut optimal auf die Foundation vorzubereiten und die Haltbarkeit des Make-ups zu verlängern. Kaschieren Sie mit einem Concealer Augenschatten und decken sie Rötungen mit einem grünen Corrector ab. Wählen Sie eine Foundation mit einem leichten Gelbstich, um Rötungen zusätzlich auszugleichen. Blitzlicht betont nämliche Rosa-Töne. Arbeiten Sie alles gut ein damit keine Ränder entstehen, die auf Fotos unschön hervortreten, und fixieren Sie es mit einem Puder. Um dem strahlenden Teint den letzten Schliff zu verleihen empfiehlt es sich mit zwei verschiedenen Rouge zu arbeiten: Ein eher neutraler Ton wird wie gewöhnlich vom Haaransatz bis zu den Wangenknochen aufgetragen. Mit einer kräftigeren Rouge-Farbe betonen Sie ausschließlich den Wangenknochen. Das wirkt besonders frisch.

Augen

Beim Augen-Make-up für die Hochzeit ist es ratsam, keine zu intensiven oder dunklen Farben zu verwenden. Mit hellen, dezenten Lidschatten in Braun-Tönen ist jede Braut auf der sicheren Seite. Etwas Highlighter zum Beispiel von benefit unter dem Braunbogen aufgetragen öffnet den Blick. Außerdem empfiehlt es sich, wasserfeste Mascara und Eyeliner zu verwenden - im Fall der Fälle kann Ihrem Braut-Make-up so nichts passieren.

Lippen

Auch der Lippenstift sollte dezent und natürlich gewählt werden. Knallige Farben passen selten zur natürlichen Erscheinung einer Braut und sind darüber hinaus schwierig aufzutragen. Allerdings ist beim Lippen-Make-up auch zu beachten, dass neutrale und blasse Lippenfarben auf Fotos kaum zur Geltung kommen. Eine etwas kräftigere Farbe wie zum Beispiel ein Rose- oder Koralle-Ton von BOBBI BROWN ist daher ideal. Selbstverständlich sollten auch Hände und Füße gepflegt und passend manikürt sein. Ein transparenter Nagellack oder ein Rosé- oder Nude-Ton komplettieren das dezente Braut-Make-up perfekt.

Alles für das perfekte Braut-Make-up

Das Braut-Make-up muss verschiedene Herausforderungen erfüllen: Möglichst natürlich soll es die Braut perfekt aussehen lassen, dabei zu ihrem Typ passen und den ganzen Tag bis spät in die Nacht frisch aussehen ohne zu bröckeln oder zu verschmieren. Bei Breuninger finden Sie alle nötigen Produkte vom Primer bis hin zum Nagellack, um Ihr Braut-Make-up selbst zu schminken. Unser Tipp: Testen Sie Ihren Look vorab einige Male, um an Ihrem besonderen Tag nicht in Stress zu geraten.

mehr lesen weniger lesen
Feedback
Nach oben