30 Tage kostenfreie Rückgabe
Versandkostenfrei bestellen mit der Breuninger Card
Kostenfreie Lieferung in ein Breuninger Haus per Click & Collect
0
Favoriten
Warenkorb
Bitte wählen Sie eine Kategorie aus.
Fashion, Beauty & Lifestyle

Bitte wählen Sie eine Kategorie

Petticoatkleider

(5)
zur Shoppingtipps StartseiteKleider
Petticoatkleider (5)
Filter wählen und sortieren:
Kategorie
Petticoatkleider
Petticoatkleider (5)
Sortieren nach
Sortieren nach
Auswahl zurücksetzen:
Alles
Neueste zuerst
Niedrigster Preis zuerst
Höchster Preis zuerst
Anlass
Anlass
Auswahl zurücksetzen:
Alles
Größe
Größe
Auswahl zurücksetzen:
Alles
32
36
38
42
44
Marke
Marke
Auswahl zurücksetzen:
Alles
Keine Treffer
Farbe
Farbe
Auswahl zurücksetzen:
Alles
Material
Material
Auswahl zurücksetzen:
Alles
Preis
Preis
Auswahl zurücksetzen:
Alles
Filtern & Sortieren
zur Shoppingtipps StartseiteKleider

Zu den Breuninger News anmelden und 10 € Gutschein sichern!

Petticoatkleider

Die Petticoatkleider im Stil der 1950er-Jahre gehören bis heute zur beliebten Partybekleidung. Mit dem weiten Rock laden sie förmlich zum Tanzen ein. Aber auch auf dem Stehempfang machen die Damen eine hervorragende Figur in diesen schön designten Kleidern, die die Weiblichkeit betonen.

Im Retro-Stil: Petticoatkleider

Die aktuelle Kleidermode erlaubt den Retro-Stil, der bei vielen Kleidern im Petticoat-Schnitt zu sehen ist. Teilweise handelt es sich bei diesen Kleidern aber auch um Maxi-Kleider, die sich nur grob an der Mode aus früheren Jahrzehnten orientieren.

Die oft gebauschten Röcke wirken als Ergänzung zum schmal anliegenden Top feminin und partytauglich. Im Gegensatz dazu sind die schmaler geschnittenen Kleider etwas dezenter und qualifizieren sich damit für gesellschaftliche Anlässe.

Die Grenze zwischen einem Petticoat- und Cocktailkleid lässt sich nicht immer eindeutig setzen. Beim Stöbern durch die Petticoatkleider werden Sie feststellen, wie vielfältig die Farbdesigns und wie vorteilhaft die typischen Sanduhr-Schnitte sind.

Durch die klassische Linienführung beim Petticoat wird bei jeder Frau die Taille betont, unabhängig vom Figurtyp. Gegebenenfalls ist es sinnvoll, je nach Problemzonen ein Kleid mit V-Ausschnitt, mit breiten Trägern oder mit kurzen Ärmeln auszuwählen.

Je weiter der Rock geschnitten ist, desto schöner schwingt er bei jeder Bewegung. Schmalere Varianten wirken gemäßigter und lassen sich gut mit einem Jäckchen kombinieren.

Der Gesamtstil des Kleides hängt außerdem stark von der Farbe und Musterung ab. Großflächige Blumenmuster verleihen der Dame eine romantische Ausstrahlung, während Spitze oder Raffungen die exklusive oder sinnliche Note unterstreichen. Kräftige Farbtöne wie Rot und Pink fallen sofort ins Auge, während Schwarz, Creme und Weiß deutlich zurückhaltender wirken und sich beliebig kombinieren lassen.

Kleider passend zur Figur auswählen

Zum Tanzen oder für einen anderen Anlass, die Petticoats von heute bieten sich für unterschiedliche Gelegenheiten an. Wichtig ist, dass Sie sich in Ihrem neuen Kleid wohl fühlen und die Figur perfekt inszenieren. Deshalb gibt es für die Suche nach einem schönen Petticoatkleid ein paar wichtige Hinweise.

Eine Frau mit relativ kräftigen Schultern kann durch einen tiefen V-Ausschnitt ihr schönes Dekolleté betonen, während Damen mit schmalem Oberkörper durch Rüschen oder interessante Muster ein wenig mehr Oberweite hinzuzaubern. Für die sogenannte H-Figur ohne deutlich sichtbare Taille stehen Kleider mit geschickt platzierten Raffungen zur Verfügung. Diese lassen die Silhouette weiblicher aussehen.

Im Allgemeinen reichen die Kleider im 1950er-Jahre-Stil bis zum Knie, je nachdem, wie schlank oder lang die Beine sind, darf der Rocksaum aber auch etwas kürzer ausfallen.

mehr lesen weniger lesen
Feedback
Nach oben