30 Tage kostenfreie Rückgabe
Ihr Vorteil zum Fest: kostenfreier Versand für Standard-Bestellungen
0
Favoriten
Warenkorb
Bitte wählen Sie eine Kategorie aus.
Fashion, Beauty & Lifestyle

Bitte wählen Sie eine Kategorie

Frau im modischen Herbst-Outfit in Brauntönen

Finden Sie Ihr Herbst-Outfit

Wenn die Temperaturen sinken und bunte Blätter über den Bordstein fegen, ist er da: der Herbst. Und mit ihm auch die Frage „Was ziehe ich an?“. Lassen Sie sich von den Herbsttrends 2019 inspirieren und entdecken Sie stimmige Herbst-Outfits. Wir haben die Looks der Saison zum Nachstylen für Sie zusammengestellt.

Wenn die Temperaturen sinken und bunte Blätter über den Bordstein fegen, ist er da: der Herbst. Und mit ihm auch die Frage „Was ziehe ich an?“. Lassen Sie sich von den Herbsttrends 2019 inspirieren und entdecken Sie stimmige Herbst-Outfits. Wir haben die Looks der Saison zum Nachstylen für Sie zusammengestellt.


Das sind die Herbsttrends 2019

Trendfarbe der Saison: Braun

Shades of Brown

Herbst-Outfits: Zwei Frauen gekleidet in der Trendfarbe Braun
Der Herbst zeigt sich vielfältig in puncto Farben: Aktuell entdeckt die Mode gerade unterschiedlichste Brauntöne wieder. Warum Braun zur Trendfarbe der Saison avanciert? Ein schönes Braun wirkt kraftvoll und gleichzeitig weich und ist besonders kleidsam. Die Farbe, die uns an Schokolade und Kakao, an Holz und Waldboden erinnert, bedient die aktuelle Hinwendung zur Ruhe und zurück zur Natur. Und so zeigen stimmungsvolle Erdtöne von Terrakotta, Cognac bis hin ins Sahara-Gold, was sie können, mal in zarter Seide, mal als Outdoor-Strick oder in rockigem Leder.
Frau im beigen Lederkleid als Herbst-Outfit
Wie man ein Outfit in braun stylt? Am elegantesten kombiniert man innerhalb einer Farbe und spielt dabei leicht mit helleren oder dunkleren Nuancen. Wer mehr will, setzt auf tonale Looks von Kopf bis Fuß und investiert in ein absolutes Must-have der Saison wie ein unifarbenes Lederkleid in Camel.
Rostfarbene Herbst-Outfits
Auf den Laufstegen erleben Erdtöne und Naturfarben ein Comeback in allen Facetten: Das Label Zimmermann zeigt ein tiefes Rotbraun, Burberry setzt auf zahlreiche Sandtöne und die Londoner Designerin Emilia Wickstead eröffnet ihre Schau mit einem eleganten Overall in schimmerndem Schokoladenbraun. Für Fashion-Profis: Tonale Kombinationen außergewöhnlicher Farben wie Rost, Orange oder Ocker. Schön dazu: Stiefeletten in gedecktem weiß sind noch immer Trend und passen so gut wie zu jedem Ton-in-Ton-Outfit.
Video zur Herbst-Trendfarbe Braun

Herbst-Outfit für Damen: Unser Star heißt Karo

Mustergültiger Herbst

Hochsaison für Karo & Co.: Der ewige Klassiker unter den Modetrends war auf den Laufstegen von Berlin bis Paris omnipräsent. Wie das quadratische Muster jetzt getragen wird? Neben zahlreichen Variationen in der Farbigkeit unterscheidet sich das Muster auch in Form und Größe: Tartan- oder Schottenmuster, mal diagonal in Form von zwei sich kreuzenden Karos als sogenanntes Pepita-Design oder kleinkariert als Hahnentritt. Don`t: Damit der Look funktioniert, sollte Ihr Karo-Outfit nicht mehr als drei oder vier verschiedene Farbtöne aufweisen.
Herbst-Outfits für Damen: Frauen tragen karierte Hosenanzüge
Ob Glencheck, Pepita oder Tartan: Es ist das Muster, das wohl jeder bereits im Kleiderschrank hat und das im Office genauso funktioniert wie in der Freizeit. Aktuelle mustergültige Kombinationen? Karo zu Karo! Denn karierte Ensembles aus Oversize-Doppelreiher und weit geschnittener Anzughose haben in dieser Saison ihren großen Auftritt.
Frau in Karo-Kombination als modisches Herbst-Outfit
Das berühmte Gittermuster kann auch ladylike! Gerüschte Karos bilden ein spielerisches Element an Röcken und Kleidern und sorgen für einen femininen Look. Wem der karierte Komplettlook zu viel ist, setzt auf einzelne Highlight-Pieces mit klassischem Karomuster verziert.
Frau trägt eleganten karierten Herbst-Rock mit Volants
Ob monochrom in schwarz-weiß gehalten, in trendigen Erdtönen oder um ein feines Garn im leuchtenden Orange oder Türkis ergänzt: Das Karomuster zeigt sich diese Saison besonders vielseitig. Egal für welches Dessin Sie sich entscheiden, achten Sie beim Styling darauf, die Farben der Karos wieder aufzugreifen.
Herbst-Outfit: Karierter Rock und Mantel im Karo-Dessin
Sie finden Karos spießig? Wählen Sie einen karierten Anzug, der mit modernen Essentials wie einem sportlichen Seitenstreifen besticht und brechen Sie den eleganten Look mit coolen Accessoires etwa einer Gürteltasche auf. Must-Do: Bedienen Sie sich lässiger Elemente der Streetwear und kombinieren Sie T-Shirt oder Turtleneck zum Hosenanzug.
Paar trägt den Herbst-Trend Karo
Video zum Herbsttrend Karomuster

Kunstvolle Schnitte fürs Herbst-Outfit: das Spiel mit Schnitt und Form

New Tailoring

Frau trägt Kleid im Modern-Tailoring-Stil
Alles neu macht der Herbst: Die Saison bringt Mode mit innovativen Schnitten und überrascht mit nie dagewesenen Kombinationen. Rockiger Ledermini über Karo-Kleid? Warum nicht! Trauen Sie sich und wagen Sie mit wohl dosiertem Layering Neues. Upstylen Sie lang vergessene Teile und tragen diese zu modernen Kleidungsstücken, die jetzt mit Trompetenärmeln oder Überlängen bestechen.
Frau im Herbst-Outfit mit akzentuiert geschnittenem Blazer
Dank spannender Schnitte und Dekonstruktion überzeugen altbekannte Silhouetten jetzt in neuen Formen. Von Victoria Beckham über Jil Sander und Akris: Die Designer denken Altbekanntes neu, zerschneiden und setzten neu zusammen. Herausgekommen sind Herbst-/ Winterkollektionen, die spannende Asymmetrien aufweisen, mit Cut-Outs begeistern oder neuartig gewickelt werden.
Frau trägt Blazer mit Volants als Herbst-Outfit
Der klassische Blazer erhält ein Update und zeigt sich als Einreiher sowie doppelt geknöpft, mal extraweit geschnitten, mal körpernah mit Volants gesäumt. Aufregende Schnitte werden tonal oder in schlichten Farben perfekt in Szene gesetzt. Schlichte, grafische Schuhe in Weiß, Silber oder Schwarz nehmen die Linienführung der neuen Silhouetten auf und erweisen sich als langfristige Fashion-Partner für Ihr Herbst-Outfit.
Outfit für den Herbst: Blazermantel mit Schulterpolstern
Fokus: Schulter. Überschnittene Details erinnern an die 80‘s und versprühen in Kombination zu modernen Elementen einen angenehmen Retro-Touch. Ein bisschen Rock’n‘Roll gefällig? Investieren Sie in außergewöhnliche Kleidungsstücke wie einem Blazermantel mit Schulterpolstern. Tragen Sie das kleine Schwarze drunter, ergänzen Sie ein wenig Glitzer und Sie fühlen den Spirit der Rockstar-Legenden von früher.
Frau im Modern-Tailoring-Hosenanzug mit Allover-Print
Fashion Forward: Wagemutige Prints säumen jetzt weit geschnittene Anzug-Kombinationen. Wie man sie im Herbst überzeugend trägt? Zum Basic-T-Shirt, mit locker übergeworfenem Mantel, dazu Designer-Handtasche und elegante Loafer. Gut zu wissen: Die neuen Anzughosen sind extra weit geschnitten und enden entweder kurz vor knapp über dem Knöchel oder überlang bis über den Schuh.
Video zum Herbsttrend Modern Tailoring

Dos & Don'ts für Ihr Herbst-Outfit

Seitdem Trends, Saisons und sogar Geschlechter in der Mode immer mehr miteinander verschmelzen, gibt es eigentlich kein „Richtig“ oder „Falsch“ mehr. Getreu dem Motto „Alles kann, nichts muss“, werden Muster zu Muster kombiniert, Regeln aufgebrochen und dem Anlass entsprechend Kleidungsstücke wild geschichtet. Hier haben wir Ihnen unsere Dos für Ihr perfektes Herbst-Outfit zusammengestellt:
Tonale Outfit-Kombination in Braun und Beige für den Herbst

Dos im Herbst

Farbe: Tonale Looks in der Trendfarbe Braun, Beige oder Off-white wirken wertig und versprühen eine gewisse Eleganz. Wenn Sie mehr Farbe wollen, spielen Sie leicht mit helleren oder dunkleren Nuancen.

Materialien: Wolle, Cashmere, Seide & Leder – hochwertige Materialien sind immer ein Invest wert. Ein Kaschmir-Pullover etwa bietet sich als Basic-Piece für die ganze Saison an, nämlich ins Büro zur eleganten Businesshose, im Material-Mix zum zarten Satin-Kleid oder zum rockigen Lederrock für die Abendveranstaltung.
Wichtig: Für ein langfristig schönes Tragegefühl kommt es immer auf die richtige Pflege an.

Layering: Wenn die Temperaturen tagsüber schwanken und Ihnen mit einem Outfit meist zu warm und dann doch wieder zu kalt ist, setzen Sie auf den Zwiebellook. Rollkragenpullover eignen sich wunderbar zum drunter oder drüber ziehen und Blusen bestechen mit hervor blitzendem Kragen oder gewickelter Schluppe auch unterm Rundhalspullover.
Weiterer Vorteil beim Layering: Sie müssen sich nicht entscheiden und können alle Herbst-Lieblingsteile zur gleichen Zeit anziehen.
Zwei Frauen tragen weit geschnittene Herbstmäntel
Form & Schnitte: Ob Jacken, Blusen, Kleider oder Hosen: Körpernah war gestern, heute herrschen in der Mode weite Schnitte. Das heißt nicht, dass sie Enganliegendes aus Ihrem Kleiderschrank verbannen müssen, lässt aber Spielraum für Kombinationen. Etwa einen schmal geschnittenen Pullover zur Culotte mit weitem Bein oder locker geschnittener Strickjacke zur klassischen Röhrenjeans. Wenn Sie Weites zu Weitem kombinieren, betonen Sie Ihre Taille, indem Sie den XXL-Pulli teilweise in den Hosenbund stecken oder dem Oversized-Blazer mit einem schmalen Gürtel Form zu verleihen.

Styling: Easyness steht hoch im Kurs! Ganz unangestrengt edel wirkt Ihr Look, indem Sie Ihren Herbst-Blazer im Büro oder beim Dinner nicht anziehen, sondern locker über die Schulter legen. Dasselbe gilt übrigens auch unterwegs für Outerwear wie Wollmäntel, die Fashionistas easy über ihr Outfit drüber werfen.
Frau im Herbs-Outfit trägt Grobstrick-Pullover
Noch nicht Herbstreif? Verlängern Sie den Sommer, indem Sie einen Grobstrickpullover über Ihrem zarten Lieblingskleid tragen und kombinieren Sie derbe Boots dazu. So erhalten Sie einen Material-Mix, der für einen spannenden Kontrast im Outfit sorgt.

Don't: Am schönsten sehen Kleider und Röcke an nackten Beinen aus. Raten die Temperaturen aber etwas anderes, vermeiden Sie sichtbare Strumpfhosen in zu dunklen Nuancen und greifen Sie lieber zu angesagten Stiefeln mit hohem Schaft.
Tipp

Unsere Top-3 Key-Pieces aus dem Sommer, auf die wir im Herbst nicht verzichten

Midi-Plisseerock

Midiröcke

Röcke sind die neuen Kleider! Im Herbst kombinieren wir Plisséeröcke in Midi-Länge anstatt zum T-Shirt mit leichten Pullovern, eleganten Blusen oder lässigen Hemden. Auch eine coole Lederjacke und Booties machen die Sommer-Kombination herbsttauglich.
Rock im Animal-Print

Animal-Prints

Trend oder schon etablierter Klassiker? Ihre Animal-Print-Outfits sind auch im Herbst nach wie vor très chic! Ob einzelne Accessoires als Eyecatcher oder im gewagten Animal-Allover-Style – das wilde Spiel mit Tiermustern und Animal-Prägungen ist so angesagt wie noch nie.
Boho-Kleid fürs Herbst-Outfit

Boho-Kleider

Feminin, romantisch und einen Hauch unkonventionell: Ihr Lieblings-Boho-Kleid aus dem Sommer wird auch beim Herbst-Outfit zum Key-Piece. Stylen Sie dazu die feinen, wallenden Kleider zu groben, dickeren Materialien. So entsteht ein spannender Material-Mix und Sie verkörpern an kühlen Tagen beides: den Boho-Modestil und die Lebenseinstellung.