10% extra auf bereits reduzierte Artikel! Zum Sale
Kostenloser Versand bei Bestellungen ab 99 €
30 Tage kostenfreie Rückgabe
Fashion & Lifestyle-Trends von den angesagtesten Top-Marken
Gültig bis zum 31.07.2022 auf reduzierte Artikel auf breuninger.com. Nicht gültig auf Artikel der Marken Agent Provocateur, AllSaints, ba&sh, Bottega Veneta, Bvlgari, Byredo, Celine, Chopard, Claudie Pierlot, Closed, Creed, Dior, Diptyque, Dr. Barbara Sturm, Dyson, Gucci, Maison Francis Kurkdjian, Maje, Moncler, Moncler Enfant, Moncler Genius, Moncler Grenoble, Reiss, Rimowa, Saint Laurent, Sandro, Stone Island, Stone Island Junior, Stone Island Shadow Project, Tamara Comolli, Ted Baker, Tiffany, Tiziana Terenzi, Toni Sailer, Tumi, Xerjoff und die Kategorie Sonnenbrillen. Kann nur mit Gutscheinen in einer Bestellung kombiniert werden, die sich auf bestimmte Artikel (z.B. markenspezifische Aktionen) oder Kategorien beziehen. Eine Rückvergütung auf bereits getätigte Einkäufe ist nicht möglich.
0
Bitte wählen Sie eine Kategorie aus.
Fashion, Beauty & Lifestyle
Land
Österreich

Make-up-Flecken entfernen

So lösen Sie Foundation, Puder & Co. aus Ihrer Kleidung

Blonde Frau mit Sonnenbrille und weißer Bluse
Lippenstift oder Make-up-Flecken auf hellen Kleidungsstücken - ein Missgeschick, aber keine Katastrophe. Einen Moment nicht aufgepasst und Sie haben einen Foundation-Rand am Halsausschnitt, losen Puder auf dem Oberteil oder Mascara am Ärmel - wie aber bekommen Sie Make-up-Flecken ohne Waschen aus der Kleidung heraus? Mit ein paar simplen Tricks können Sie das Schlimmste abwenden und auch empfindliche Textilien reinigen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie schnell und einfach Make-up-Flecken entfernen und Ihr Kleidungsstück wieder wie neu aussieht.

Wie bekommt man Make-up-Flecken aus Kleidung raus?


Hektisches Anziehen, schnelle Bewegungen – und schon ist ein Tropfen Flüssig-Make-up auf der weissen Bluse gelandet. Selbst wenn Sie sich vor dem Anziehen schminken, sind Sie nicht sicher vor Flecken-Malheurs. Schon ein kleiner Überrest Schminke an den Fingern oder am Handgelenk kann seine Spuren auf dem Stoff hinterlassen. Und das leider auch, wenn Sie das Haus schon verlassen haben und sich keine Möglichkeit mehr bietet, die Bluse zu wechseln oder Sie spezielle Reinigungsmittel zur Verfügung haben. Dann hilft nur noch: schnellstmöglich reagieren und improvisieren.

Ob Lippenstift oder Foundation: Das meiste Make-up ist fetthaltig und daher mit Wasser allein oft nicht wegzubekommen. Gegen ölige Flecken und Verschmutzungen hilft Alkohol. Dieser ist meist in geringen Dosen in Haarspray oder Haarwasser bzw. (höher dosiert) in Nagellackentferner und Parfum enthalten. Wenn Sie also ein kleines Parfumfläschchen oder Haarspray in der Tasche haben, können Sie es vorsichtig benutzen, um den Make-up-Fleck aus Ihrem Kleidungsstück zu entfernen. Wir erklären Ihnen genau, wie die Soforthilfe funktioniert und anzuwenden ist, ohne dem Textil zu schaden. Unser Tipp: Testen Sie das Spray an einer unauffälligen Stelle Ihres Kleidungsstückes, ehe Sie den Fleck behandeln. Empfindliche Materialien wie Seide oder Leinen sollten nämlich nicht mit Alkohol in Berührung kommen.

Direkt zu den Reinigungstipps

Flecken immer vorbehandeln


Wichtig ist, nicht dem ersten Impuls nachzugehen und das Textil direkt in der Waschmaschine zu reinigen. Behandeln Sie das Kleidungsstück immer vor. Andernfalls könnten sich unschöne Ränder im Stoff bilden, die schwer zu entfernen sind.
TIPP

Flüssige Make-up-Flecken entfernen

Die 5 besten Tipps ohne Waschen

Foundation und Flüssig-Make-up besteht zu grossen Teilen aus Fett und Farbe. Da sich Fettflecken schnell ausbreiten, ist es wichtig, zeitnah zu handeln. Mit diesen 5 Tipps bekommen Sie Foundation schnell und einfach aus Ihrem Kleidungsstück heraus.
Tipp 1: Stärke
Geht etwas Foundation daneben, sollten Sie den Make-up-Fleck zunächst vorsichtig mit einem saugfähigen Tuch von Ihrem Kleidungsstück abtupfen. Streuen Sie nun etwas Stärke auf den Fleck, um das restliche Fett des Flüssig-Make-ups zu binden. Stärke leicht andrücken und einwirken lassen. Anschliessend nehmen Sie die Stärke ab und spülen den Fleck mit lauwarmen Wasser ab. Wiederholen den Schritt so oft, bis die Farbe vollständig aus dem Material entfernt wurde.

Tipp 2: Rasierschaum
Sie müssen den Make-up-Fleck schnell entfernen und haben wenig Zeit? Dann kann Rasierschaum Wunder wirken, um unschöne Farbkleckse auf Ihrer Bluse verschwinden zu lassen. Tragen Sie dafür etwas Rasierschaum auf den frischen Fleck auf, solange dieser noch feucht ist. Vorsichtig einreiben und etwa zehn Minuten einwirken lassen. Im Anschluss das Textil gründlich mit lauwarmen Wasser abspülen.

Tipp 3: Eiswürfel
Flüssige Make-up-Produkte wie Foundation oder Concealer entfernen Sie am besten im ersten Schritt mit einem Löffel von dem Kleidungsstück. So kann sich der Fleck nicht ausbreiten. Ist das Malheur eingegrenzt, reiben Sie mit einem Eiswürfel über den restlichen Farbklecks. Gehen Sie dabei mit kreisenden Bewegungen über das Textil und tupfen zwischendurch immer mal wieder mit etwas Küchenrolle die Flüssigkeit vom Kleidungsstück. Nutzen Sie dafür immer ein neues Stück Papiertuch, um weitere Flecken zu vermeiden.

Tipp 4: Brot
Ein hilfreicher Tipp, wenn Foundation durch eine rasche Bewegung während des Essens auf Ihrem Kleidungsstück gelandet ist: Brot! Den Make-up-Fleck werden Sie zwar nicht vollständig entfernen können, eine erste und schnelle Abhilfe bietet frisches Brot Ihnen dennoch - vor allem bei dunklen Kleidungsstücken. Dafür reiben Sie vorsichtig mit dem Brot über den Fleck. Es nimmt die Feuchtigkeit und das Fett auf.

Tipp 5: Gesichtswasser
Gesichtswasser bietet sich als schnelle und effektive Lösung bei Make-up-Flecken auf Kleidungsstücken aus Leinen, Baumwolle oder Viskose an. Ihr Gesichtswasser sollte dafür jedoch keine fettbasierten Inhaltsstoffe, sondern Alkohole enthalten. Geben Sie ein paar Tropfen auf den frischen Foundation-Fleck und lassen Sie es kurz einwirken - nicht verreiben! Anschliessend mit einem Tuch über das Textil tupfen und mit etwas lauwarmen Wasser abspülen.

Flecken aus weisser Kleidung entfernen


Die Farbe macht den Unterschied: Bei dunkler Kleidung ist ein kleiner Make-up-Fleck nicht ganz so „folgenschwer“ – dafür müssen Sie umso mehr aufpassen, den Stoff an der betroffenen Stelle nicht auszubleichen. Weisse Kleidung ist oft ein Sonderfall und bedarf etwas mehr Vorsicht. Ein effektives Hausmittel, um hartnäckige Make-up-Flecken aus hellen Textilien zu entfernen, ist Gallseife. Dafür als aller Erstes die enthaltenen Fette der Foundation mit einem saugfähigen Tuch vom Textil tupfen. Den Fleck etwas antrocknen lassen, damit er nicht weiter verlaufen kann. Nun die Gallseife befeuchten und über den Fleck reiben - so entfernen Sie den Fleck am effektivsten aus Ihrer weissen Wäsche. Gallseife löst nicht nur die Farbe, sondern auch das übrige Fett aus dem Textil.

Übrigens: Gallseife ist auch die erste Wahl, um eingetrocknete Make-up-Flecken zu entfernen.
TIPP

Puder-Flecken aus Kleidungsstücken entfernen

Tipp 1: Puder wegpusten
Loses Puder landet beim (Nach-)Schminken schnell mal auf Ihrer Bluse oder Ihrem Oberteil. Wichtig ist, dass Sie die feinen Partikel nicht mit der blossen Hand “wegfegen”. So setzt sich das Puder nämlich erst im Textil fest. Puder lässt sich viel leichter als andere Make-up-Flecken entfernen - Pusten oder ein Föhn mit Kaltluft reichen aus, um das Missgeschick zu beseitigen. So entsteht kein Fleck und der feine Staub wird vorsichtig entfernt.

Tipp 2: Nylonstrumpfhose
Alle Flecken aus pudrigen Make-up-Produkten wie Rouge, Lidschatten, Bronzer oder Puder lassen sich auch mit einer Nylonstrumpfhose entfernen. Pusten Sie die losen Partikel zunächst wieder von Ihrem Kleidungsstück und gehen erst dann mit der Strumpfhose über den restlichen Fleck. Die Strumpfhose aus Nylon nimmt die Farbpigmente auf - achten Sie daher darauf, diese anschliessend zu waschen, bevor sie wieder zum Einsatz kommt.

Lippenstift-Flecken entfernen

Tipp 1: Haarspray
Um Lippenstift aus der Kleidung zu entfernen, hilft ein einfaches Hairstyling-Tool - nämlich Haarspray. Der darin enthaltene Alkohol ist ein effektives Lösungsmittel, um Lippenstift-Flecken aus dem Textil zu lösen. Sprühen Sie den Fleck direkt an und lassen es 10 Minuten einwirken. Bei dunklen oder sehr intensiven Farben können Sie mit einer feinen Zahnbürste nachhelfen und vorsichtig über den Fleck bürsten - achten Sie dabei unbedingt auf das Material Ihres Textils. Jetzt können Sie die Stelle mit einem Handtuch und kaltem Wasser abtupfen.

Tipp 2:  Spülmittel
Simpel, einfach und effektiv ist das Entfernen von Lippenstift-Flecken mit einem herkömmlichen Spülmittel. Kratzen Sie zunächst vorsichtig alle Rückstände von Ihrem Kleidungsstück, damit nichts weiter verschmieren kann. Beträufeln Sie den Fleck mit etwas Wasser und geben eine kleine Menge Spülmittel dazu. Es löst die fetthaltigen Bestandteile des Lippenstifts aus dem Textil. Lassen Sie das Mittel 15 Minuten einwirken und reiben Sie es nun mit einem feinen, sauberen Tuch in das Gewebe ein. Mit klarem Wasser abspülen und der Fleck sollte weg sein. 

Schwarze Wimperntusche-Flecken entfernen

Tipp 1: Mascara Flecken vorbehandeln
Bei Eyeliner, Kajal oder Wimperntusche sind nicht nur die dunklen Farbpigmente für hartnäckige Flecken verantwortlich - auch das enthaltene Wachs in den Beauty-Produkten macht es schwer, den Fleck aus dem Kleidungsstück zu entfernen. Daher muss der Fleck auch unbedingt trocken sein. Andernfalls verteilen Sie die schwarze Textur auf Ihrem Kleidungsstück. Entfernen Sie Überreste mit einem Löffel oder stumpfen Messer. Erst dann können Sie den restlichen Fleck behandeln.

Tipp 2: Flüssiger Make-up Entferner
Tragen Sie auf den vorbereiteten Wimperntusche-Fleck etwas flüssigen Make-up-Entferner auf. Dafür ein paar Tropfen der ölfreien (!) Abschminke auf ein Wattepad geben und die Stelle des Flecks vorsichtig abtupfen. Reiben Sie nicht, um das schwarze Wachs nicht zu verteilen. Dieser Trick funktioniert vor allem bei dunklen Stoffen aus Baumwolle, Leinen oder Synthetik.

Tipp 3: Waschpulver
Mischen Sie Ihr Waschpulver mit Wasser zu einem körnigen Brei an und verteilen diesen vorsichtig auf dem Fleck. Nach einer Stunde können Sie das Gemisch mit lauwarmen Wasser gründlich ausspülen. Restliche Flecken können Sie im Anschluss mit einem sanften Spülmittel entfernen.

Make-up-Flecken verhindern


Nicht immer lassen sich beim Schminken oder auch danach Flecken verhindern. Damit Sie aber gar nicht erst in die Misere kommen, einen unschönen Make-up-Fleck aus einem geliebten Kleidungsstück entfernen zu müssen, ist es hilfreich, ein Fixierspray zu nutzen oder das fertige Make-up mit einem Transparent-Puder abzudecken.
TIPP

Make-up aus sensibler Kleidung entfernen

Seide, Wolle & Co. mit Handwäsche schonend reinigen

Sensible Textilien aus Seide, Leinen oder weicher Viskose verlangen womöglich nach Handwäsche – besonders, wenn sie sichtbar verunreinigt sind. Hierfür ist Gallseife ein häufig beschworenes Wundermittel: Befeuchten Sie die Seife im ganzen Stück (keine Flüssigseife) und reiben Sie den Fleck im trockenen Zustand ein.

Bei Seide können Sie auch mit einer Essig-Wasser-Mischung zur Tat schreiten, in die Sie Ihre Seidenbluse vor der gewohnten Handwäsche einige Zeit einlegen. Dieses „Fleckenbad“ vertragen auch Textilien aus Leinen, welche Sie bei starker Verschmutzung ausserdem mit einem milden Haarshampoo vorbehandeln können.

Der grosse Wasch-Guide

Textilpflege leicht gemacht: Der Schlüssel zu strahlend reiner und frischer Kleidung liegt in der richtigen Pflege. Im grossen Wasch-Guide finden Sie Antworten auf alle Fragen rund um das Thema Wäsche waschen und pflegen.

Jetzt Textilpflegetipps entdecken

Make-up-Flecken zu Hause entfernen

Wenn Sie erste „Nothilfe“ angewandt haben, folgt die Intensivbehandlung zu Hause vor dem Waschgang. Blusen und andere Textilien, die anschliessend mit 30° oder 40° in der Waschmaschine gewaschen werden, können Sie mit verschiedenen Mitteln vorbehandeln. Alkoholhaltige Sprays oder fettlösende Hausmittel (wie Geschirrspülmittel) helfen oft – passen Sie aber bei hellen Blusen auf, dass diese nicht wiederum durch das Reinigungsmittel verfärbt werden.

Auch eigene Flecken-Vorwaschsprays oder Fleckenstifte sind natürlich eine Option. Manche Kunstfasern wie Polyamid lassen sich sogar mit dem Schmutzradierer vorbehandeln. Lesen Sie in jedem Fall die Gebrauchshinweise und achten auf die Waschsymbole, um festzustellen, ob die Reiniger für den betroffenen Stoff geeignet sind.

Mehr zum Thema Schuh- & Textilpflege

Sneaker reinigen

Sneaker geben in Sachen Schuhtrends den Ton an und sind beliebte Key-Pieces eines modernen Looks. Wichtigste Styling-Regel: saubere Turnschuhe. Wir stellen Ihnen die besten Pflegetipps für Ihre Sneaker vor.

Waschanleitung

Wie wasche ich was? Von Material bis Kleidungsstück finden Sie im Wasch-Ratgeber Informationen, wie Sie Ihre Garderobe und Textilien richtig waschen und pflegen.

Textil-Ratgeber

Kühlglatt oder kuschelig-weich: die Eigenschaften von Textilien sind so vielfältig wie ihre Namen und Macharten. Lernen Sie die Materialien unserer Mode kennen und erfahren Sie, was diese auszeichnet.
Wohin sollen wir liefern?
Bitte beachten Sie, dass wir Ihre Bestellung nur an Adressen versenden können, die sich im ausgewählten Land befinden.
Wir empfehlen Ihnen Ihren Browser zu aktualisieren.weiterlesenIhr aktueller Browser ist leider veraltet, wodurch es zu visuellen und funktionalen Einschränkungen kommen kann.
Für ein optimales Shopping-Erlebnis empfehlen wir, Ihren Browser über dieWebseite des Browser-Anbieterszu aktualisieren.