Warenkorb
Fashion, Beauty & Lifestyle

Bitte wählen Sie eine Kategorie

Hängerkleider

(6)
zur Shoppingtipps Startseite
Kleider
Hängerkleider(6)
Filter wählen und sortieren:
Sortieren nach
Neueste zuerst
Niedrigster Preis zuerst
Höchster Preis zuerst
Anlass
Größe
32
34
36
38
40
42
44
Marke
Keine Treffer
Farbe
Preis

Hängerkleider

Hängerkleider überzeugen mit ihrer unverkennbaren Form. Gerade geschnitten und ohne Taille, umspielen sie locker den Körper und verdecken gekonnt kleine Problemzonen. Je nach Anlass haben Sie die Wahl zwischen einem eleganten Modell für einen festlichen Anlass oder einem legeren Hängerchen für den Alltag. Insbesondere im Sommer sind die weiten Kleider angenehm auf der Haut.

So tragen und kombinieren Sie ein Hängerkleid

Hängerkleider liegen nur an den Schultern und über der Brust am Körper an, von wo aus sie gerade oder leicht ausgestellt am Körper hinabfallen. Klassischerweise ist auch keine Taille zu erkennen. Durch den weiten, nicht figurbetonten Schnitt entsteht ein luftiges, lockeres Kleid, das viel Bein- und Bewegungsfreiheit bietet. In unterschiedlichen Längen ist das Hängerkleid besonders an warmen Tagen ein beliebtes Kleidungsstück. Zusammen mit flachen Zehentrennern entsteht im Handumdrehen ein süßer, verspielter Sommer-Look zum Beispiel für den nächsten Stadtbummel oder zum Kaffeetrinken mit Freunden. Das Besondere dabei: Durch die weite, kastige Form der Hängerchen wird ein kleiner Bauch, zum Beispiel nach einem ausgiebigen Essen, perfekt kaschiert und kräftige Hüften dezent umspielt. Damit sind Hängerkleider auch für korpulentere Frauen eine ideale Wahl. Besonders weite Modelle, die häufig ausgestellt sind, werden auf Grund ihrer voluminösen Form auch als "tent dress" (Zeltkleid) bezeichnet. Kleine, zierliche Frauen sollten auf diesen Schnitt verzichten, da sie in solchen Kleidern förmlich untergehen.

Doch nicht nur im Alltag sind die praktischen Kleider angesagt, es gibt auch elegante Modelle für festliche Anlässe - sei es ein glamouröser Tanzabend oder die nächste Kostüm-Party. Hängerkleider sind im 20. Jahrhundert nach Ende des ersten Weltkriegs in den Roaring Twenties entstanden. So erklärt sich die lockere Form: Nach dem Krieg wurde das Korsett abgelegt, hinderliche und einengende Elemente verschwanden aus der Mode. Die Damen sollten sich frei bewegen können. Das für die 1920er-Jahre typische Charleston-Kleid zählt zu den Hängerkleidern. Zusammen mit luxuriösen Accessoires wie einer Abendtasche mit glitzernden Pailletten, eine Stola aus Webpelz, langen Handschuhen oder mit pompösem Schmuck wie z.B. einer Statement-Kette, wirken die Kleider sehr edel. Um den perfekten Golden Twenties-Look zu vollenden, sollte auch die Frisur an die glamouröse Zeit angepasst werden. Bei Breuninger finden Sie alle Styling-Tools, die Sie für Wasserwellen im Stile der 20er-Jahre benötigen.

Kategorie wählen
Filtern & Sortieren
zur Shoppingtipps Startseite
Kleider

Zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern

Wohlfühen im praktischen Hängerchen

Luftig, locker, leicht - das sind Hängerkleider. Die Auswahl ist groß und reicht von alltagstauglichen Sommerkleidern bis hin zu eleganten Modellen für feierliche Anlässe. Dabei ist ein Hängerkleid stets äußert komfortabel und steht jeder Frau. Auch für eine Motto-Party im Stil der 1920er eignet es sich mit zeitgemäßen Accessoires bestens. Entdecken Sie jetzt bei Breuninger viele unterschiedliche Hängerkleider.

mehr lesen weniger lesen
mehr lesen weniger lesen
Feedback
Nach oben