Kostenloser Versand bei Bestellungen ab CHF 99
CHF 20 für die erste Bestellung im Online-Shop |

CHF 20 für die erste Bestellung im Online-Shop

Einmalig gültig für Neukunden bis zum 02.11.2022 auf breuninger.com/ch bei einem Mindesteinkaufswert (abzgl. möglicher Rücksendungen) von CHF99. Eine Rückvergütung auf bereits getätigte Einkäufe ist nicht möglich. Nicht mit anderen Gutschein- und Rabattaktionen kombinierbar.

Geben Sie einfach den Gutscheincode FALL20 im letzten Bestellschritt ein.
Fashion & Lifestyle-Trends von den angesagtesten Top-Marken
Keine Zollgebühren und Verzollungskosten
CHF20 für die erste Bestellung in der App |

CHF20 für die erste Bestellung in der App

Einmalig gültig für die erste Bestellung in der Breuninger App bis zum 23.10.2022 bei einem Mindesteinkaufswert (abzgl. möglicher Rücksendungen) von CHF99. Eine Rückvergütung auf bereits getätigte Einkäufe ist nicht möglich. Nicht mit anderen Gutschein- und Rabattaktionen kombinierbar. Bitte beachten Sie den Mindestbestellwert in Höhe von CHF20 in unserem Online-Shop.

Geben Sie einfach den Gutscheincode APPONLY20 im letzten Bestellschritt ein.

Jetzt App runterladen
0
Bitte wählen Sie eine Kategorie aus.
Fashion, Beauty & Lifestyle
Hilfe & Kontakt
  • Versand & Lieferung
  • Rücksendung & Erstattung
  • Alle Hilfethemen
Service
Land
Schweiz

Frisurentrend: Balayage

Natürliche Strähnen wie von der Sonne geküsst

Frau mit Karamell Balayage und Sommersprossen
Natürliche Hairstyles wie Balayage Haare bestimmen seit einigen Jahren die Frisuren-Trends und auch 2022 führt kein Weg an der beliebten Balayage-Technik vorbei. Nicht ohne Grund, denn die besondere Freihandtechnik verleiht dem Haar ein ganz natürliches Finish. Warme Highlights, die einzeln von Hand auf das Haar aufgetragen werden, sorgen für den sonnengeküssten Look. Wir erklären Ihnen, was hinter dem Trend steckt, wie Balayage funktioniert, für welche Haare die Technik geeignet ist und beraten Sie, welche Balayage-Farbe zu Ihnen passt.

Direkt zum Thema






Die Balayage-Technik

Alles, was Sie über die beliebte Haarfärbetechnik wissen müssen


Was ist Balayage?

Natürlichkeit feiert nicht nur in der Mode- und Beautywelt ein grosses Revival. Auch Hairstyles sollen durch softe und warme Übergänge möglichst natürlich in Szene gesetzt werden. Das funktioniert am besten mit einer ganz speziellen Haarfärbetechnik: Balayage.

Das Wort Balayage hat seinen Ursprung im Französischen und heisst übersetzt so viel wie “fegen”. Die Farbe wird anders als bei anderen Strähnchen-Techniken Freihand mit dem Pinsel in die Spitzen und einzelne Haarsträhnen “gefegt”. Dadurch entstehen statt harter Kontraste zur eigenen Haarfarbe sanfte und fliessende Übergänge - als kämen Sie gerade aus dem Urlaub und die Sonne hätte einzelne Strähnen ganz natürlich aufgehellt. Balayage wurde erfunden, um Haaren einen warmen, sommerlichen Schimmer zu verleihen, wie es beim Sunkissed-Look der Fall ist. Anders als bei der Aufhellung durch Foliensträhnen oder Vollcoloration verstärken die hellen Akzente den natürlichen Glanz der Haare und wirken somit besonders natürlich.

Wie funktioniert die Balayage-Technik?

Die Balayage-Technik ist zeitlos und gerade deswegen so beliebt. Nach dem Färben mit der Balayage-Coloration sehen die Haare nicht nur natürlich schön, sondern auch gesünder aus. Möglich macht das die besondere Haarfärbetechnik, die hinter diesem Trend steckt.

Die Farbe wird wenige Nuancen heller als die der eigenen Haare ausgesucht und mit Hilfe eines Pinsels einzeln aufgetragen. Dabei werden die Strähnen nicht wie bei der Kamm-Technik nach einem bestimmten Schema gewählt, sondern frei vom Friseur selbst. Einzelne Strähnchen haben unterschiedliche Farbintensitäten und fangen auf verschiedenen Ebenen an. So lässt sich das Balayage individuell an das eigene Haar anpassen. Statt eines makellosen Farbergebnis ohne Ansatz verteilen sich die einzelnen Partien natürlich über den ganzen Kopf bis runter zu den Spitzen und wirken im Stil des Unperfect-Hair organischer, natürlicher und gesünder. Zarte Highlights und intensive Strähnchen zaubern in Kombination eine warm schimmernde Trend-Frisur. Ein weiterer Vorteil von Balayage ist, dass die Coloration der Haare einfach herauswächst, ohne einen Ansatz zu hinterlassen. Die Farbe muss deutlich seltener aufgefrischt werden. Vielmehr sehen vor allem die blondierten beziehungsweise aufgehellten Highlights immer frisch und gepflegt aus.

Für wen ist Balayage geeignet?

Die Balayage Haarfärbetechnik eignet sich für jede Naturhaarfarbe, da die Strähnen nicht nur blondiert, sondern auch coloriert werden können. Braune, rote, kupferfarbene oder sogar graue Akzente lassen sich mit Balayage umsetzen. Am besten zur Geltung kommen die Strähnen beim sonnengeküssten Stil. Bei diesem Look gehen warme Brauntöne in ein dunkleres Blond über. Der fliessende Übergang wirkt fast Golden. Da die Balayage-Technik an Haarfarbe, struktur und -schnitt individuell angepasst wird, bietet sie sich für jeden Haartyp an.

Balayage für gefärbtes Haar
Alte Colorierungen wachsen mit Balayage auf eine viel natürlichere Art und Weise heraus. Da die jeweilige Farbe und Intensität individuell angepasst wird, kann die Balayage-Technik auch auf bereits gefärbtes Haar angewendet werden. Um Haar und vor allem Spitzen nicht zu schädigen, werden nährstoffreiche Pflegeprodukte zum Styling kombiniert.

Balayage für ungefärbtes Haar
Die beste Färbetechnik für uncoloriertes Haar ist Balayage, da die Veränderung nicht so stark ist wie bei einer Vollcolorierung. Die unbehandelten Haare nehmen die Blondierung besonders gut auf.

Balayage für graues Haar
Balayage ist eine einfache, aber effektive Technik, um graue Haare abzudecken, ohne gleich das gesamte Haar zu färben. Einzelne graue Haare werden in Strähnchen mit einer hellen Farbnuance überdeckt. Zudem zählt graues Balayage oder auch aschblondes zu besonders beliebten Farbkombinationen.

Balayage für lockiges Haar
Bei lockigem Haar kann die Balayage-Färbetechnik genutzt werden, um das Volumen etwas aufzulockern. Dennoch sehen die Wellen nach der Behandlung gesund und natürlich aus. Wie intensiv das Balayage sein soll, lässt sich nach eigenem Geschmack anpassen.

Natürliche Farbvielfalt: Balayage von Blond bis Brünette

Strähnen für helles und dunkles Haar

Durch den natürlichen Übergang ergibt sich eine grosse Farbenvielfalt. Blond- und Brauntöne eignen sich für den von der Sonne geküssten Look am besten. Das Farbzusammenspiel verleiht Ihrem Haar ein schimmerndes Gold. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie von Natur aus eher ein heller oder dunkler Haartyp sind.

Für den perfekten Beach-Hairstyle: Balayage Blond

Blondes Haar bekommt durch das Balayage einen sommerlichen Beach-Touch. Das von Natur aus helle Haar glänzt durch einzelne, weiter aufblondierte Strähnen noch mehr und zaubert einen Look, als kämen Sie gerade erst vom Urlaub am Meer zurück. Neben dem leichten Farbverlauf verleihen die hellen Babylights blondem Haar mehr Kontur und lassen das Gesicht freundlicher und weicher wirken. Blondes Balayage wird daher auch oft mit dem Haarfärbe-Trend “Framing” kombiniert. Die vorderen Strähnen werden aufgehellt und umrahmen stilvoll die äussere Gesichtspartie.

Blonde Haare richtig pflegen

Spezielle Pflege- und Stylingprodukte lassen Ihren Haar in seinen schönsten Nuancen strahlen und helfen, seine Faszination noch länger zu erhalten. Erfahren Sie in unserem Haarpflege-Ratgeber, wie Sie blondiere Haare richtig pflegen und stylen.
Pflege-Tipp

Für einen sonnengeküssten Golden Glow: Balayage Braun

Der natürliche Farbverlauf im Haar kommt besonders gut zur Geltung, wenn die hellen Akzente auf warmes Braun treffen. Das Zusammenspiel der blonden und braunen Nuancen lässt das Haar leicht golden schimmern. Um den Farbverlauf noch deutlicher zu machen, wird das Balayage bei braunem Haar noch detailreicher gesetzt und schafft so den natürlichen Übergang von dunklem Ansatz zu hellen Spitzen.

Für den Tiger-Eye-Effekt: Braun-blondes Balayage 

Honigblonde Strähnen und helle Spitzen in brünetten Haaren - der Verlauf aus verschiedenen Farbnuancen, die langsam in der Länge ineinander übergehen, hört auf den Namen “Tiger Eye” und erinnert an die Farben des Goldquarz-Steins. Karamellfarbene Highlights lockern das braune Haar am Ansatz bereits auf Augenhöhe auf und gehen langsam über in goldblonde Spitzen. Die Balayage-Technik ermöglicht es, unterschiedliche Blondierungs-Intensitäten miteinander für einen natürlichen Look zu verbinden.

Für einen kühlen Hairstyle: Balayage Aschblond

Das Balayage für aschblondes Haar vereint einen dezenten Übergang mit einer auffälligen Farbe für einen natürlichen Look. Der dunkle Ansatz als auch die kühle Nuance des aschblonden Balayages erschaffen deutlich stärkere Kontraste. Ob Vanillablond, Eisblond, Platin oder Aschblond - Balayage verleiht dem hellblonden Haar mehr Licht, Glanz und Dimension.

Balayage Haare - Drei Farbtrends für 2022

Balayage Frisuren zählen zu den beliebtestes Hairstyles. Neben den Klassikern Balayage Blond und Braun gibt es diese Saison vor allem drei wichtige Farbtrends für den Balayage-Look:

Blond-Braunes Balayage im Karamell-Look

Mehr Natürlichkeit geht kaum. Beim Karamell-Balayage ist das Farbspektrum wesentlich geringer, unterstreicht aber so den soften Stil dieser Haarfärbetechnik. Helle Brauntöne und dunkle Blondnuancen wirken gemeinsam besonders warm und freundlich. Die sanften Highlights sorgen für mehr Tiefe und die goldene Karamellnote schmeichelt jedem Teint - so sieht nicht nur das Haar sondern auch die Haut sonnenverwöhnt aus. Die Freihandtechnik für den Karamell-Look eignet sich sowohl für Blondinen als auch für Brünette.

Kupfer Balayage: Rot als softe Trendhaarfarbe

Ein weiteres Farbhighlight ist das Kupfer Balayage. Die rot-blonde Haarfarbe sieht man bereits seit letztem Jahr als Vollcolorierung auf vielen Köpfen. Die sanfte Farbnuance war nicht zuletzt deswegen so beliebt, weil der Kupferton das Haar zum Strahlen bringt. Ein softes, warmes Rot ist nicht ganz so intensiv, fällt aber dennoch auf. Weitere Highlights, die mit der Balayage-Färbetechnik aufgetragen werden, unterstreichen den natürlichen Look und verleihen diesem noch mehr Dynamik. Kupfer Balayage passt sowohl zu rotem als auch zu braunem Haar.

Silver Balayage: Grau als stilvoller Hingucker

Manche sträuben sich gegen die ersten grauen Haare, dabei liegt graues Balayage absolut im Trend. Die hell- und dunkelgrauen Strähnen kommen bei einem dunklen Ansatz am besten zur Geltung. Mit dem Silver-Hair-Effekt wirken Sie reifer und bringen einen eleganten Kontrast in Ihr Hairstyling. Das graue Balayage lässt sich auf schwarzem, braunem, dunkelblondem oder auch grauem Haar anwenden. Letzteres verspricht einen weicheren Übergang, da einzelne graue Haare in breiteren Strähnen verarbeitet werden. 

Passen Balayage Haare auch zu mir?


Gerade dann, wenn Sie sich unsicher sind, ob Ihnen eine neue Haarfarbe stehen würde, ist die Balayage-Technik die perfekte Wahl für Sie. So können Sie sich langsam an den neuen Look herantasten, ohne eine ganze Typveränderung zu vollziehen. Die einzelnen Strähnen werden unterschiedlich stark in Ihr Haar eingearbeitet und einen natürlichen Look zu erzielen. Wie intensiv der Farbverlauf sein soll, bestimmen Sie selber. Orientieren Sie sich immer an Ihrer Naturhaarfarbe, um das passende Balayage zu finden.
TIPP

Unsicher, welche Haarfarbe und welcher Schnitt am besten zu Ihnen passt? Wir zeigen Ihnen, welcher Style zu welcher Gesichtsform, Haarstruktur und Länge passt. Finden Sie jetzt Ihre Traumfrisur, die Ihnen am meisten schmeichelt.   Zur Frisurenberatung

Balayage Frisuren: Styling-Ideen für jede Haarlänge

Die Freihand-Färbetechnik lässt sich, bis auf bei sehr kurzem Haar, auf alle Haarlängen anwenden. Je länger die Haare, desto stärker ist der Balayage-Effekt. Aber auch mit kurzen Haaren oder einem Balayage Bob entfalten die natürlichen Strähnen ihre Wirkung. Beim Frisuren-Styling haben Sie daher alle Freiheiten. Ob Locken, Wellen, glattes Haar oder mit einem Pferdeschwanz - der Farbverlauf kommt (ausser im Dutt) immer wunderschön zur Geltung. Selbst beim “Undone”-Look sehen die Haare stets gepflegt und top gestylt aus. Um das Balayage für den perfekten Urlaubs-Look in Szene zu setzen, sind leichte Beach Waves sehr beliebt.

Balayage stylen

Locken oder glattes Haar?

Mit dem Balayage-Look müssen Sie sich nicht entscheiden. Die Highlights kommen sowohl bei glattem Haar als auch mit leichten Wellen oder eleganten Locken schön zur Geltung. Die richtigen Styling-Tools helfen Ihnen dabei, das Balayage nach Ihren Wünschen aufzubereiten.

Balayage Pflege

Die richtige Haarpflege für blondiertes und coloriertes Haar

Da bei der Balayage-Technik die Spitzen und einzelne Strähnen blondiert und somit aufhellende Produkte verwendet werden, ist eine reichhaltige Haarpflege besonders wichtig.
Blondiertes Haar ist auch immer anspruchsvolles Haar. Damit der schimmernde Goldglanz der Balayage-Strähnen weiterhin zur Geltung kommt, können farbschützende Haarpflegemittel sowie regelmässige Haarkuren und Feuchtigkeitsmasken helfen.

Auch beim Styling sollten Sie stets einen Hitzeschutz auftragen, bevor Sie mit Glätteisen, Lockenstab oder Föhn Ihre Haare in Form bringen. Um die Farbbrillanz der Highlights zu erhalten, empfiehlt sich ein spezielles Shampoo sowie ein passender Conditioner, die vor Verblassen und Verfärbungen schützen. Generell gilt: Je stärker die Colorierung, desto mehr Pflege benötigt ihr Haar.

Wie lange hält Balayage?


Da mit der Balayage-Technik der Eindruck erweckt wird, dass die Strähnen ganz natürlich sind, müssen Sie nicht so oft zum Friseur, um nachzufärben. Ihr Haar hat so viel mehr Zeit, sich zu regenerieren. Balayage ist daher eine deutlich schonendere Haarfärbetechnik als vergleichbare Aufhellungen.
TIPP

FAQ - Wichtige Fragen & Antworten zum Thema Balayage

Was ist der Unterschied zwischen Balayage und Ombré?
Ombré ist wie Balayage eine beliebte Färbetechnik, die einen natürlichen Farbverlauf kreieren. Während bei Ombré die Farbe vom Haaransatz bis zu den Spitzen immer heller verläuft, werden bei der Balayage Frisur die hellen Highlights im ganzen Haar und nicht nur in den Spitzen verteilt. Der Unterschied zwischen Ombré und Balayage liegt daher in der Intensität des Farbverlaufs. Bei Ombré gibt es eine kontinuierliche Farbabstufung, bei Balayage hingegen einen dezenten und natürlichen All-over Effekt.

Was ist der Unterschied zwischen Balayage und Strähnen?
Strähnen können mit unterschiedlichen Methoden aufgetragen werden. Balayage ist eine davon und hat ein besonders natürliches Ergebnis. Statt einer sich wiederholenden Aufhellung von Strähnen vom Ansatz an, werden diese bei der Balayage-Technik Freihand auf dem Haar verteilt.

Wie lange hält Balayage?
Je nachdem wie intensiv das Balayage sein soll, reicht es, wenn Sie nach ca. 14 Wochen zum Friseur gehen. Die Strähnen werden dann wieder etwas höher angesetzt und frischen den Sunkissed-Look auf.

Wo fängt Balayage an?
Da es sich bei Balayage um einen sehr natürlichen Look handelt, bleibt der Ansatz unberührt. Je nachdem wie stark Sie sich den Farbverlauf wünschen, können die Highlights erst ab der Mitte des Kopfes ins Haar eingearbeitet werden. In der Regel fangen vereinzelte Strähnen auf Augenhöhe an, um so einen authentischen Farbverlauf zu erzielen.

Trend-Haarschnitte 2022

Vom modisch-kurzen Buzz-Cut über charakterstarke Haarschnitte wie den Pixie bis hin zu femininen Stufenschnitten mit einem Hauch französischem Esprit: Bei den aktuellen Frisuren-Trends dreht sich alles um Ausdrucksstärke und Individualität!

Styling-Ideen

Sommerfrisuren, lässige Beach Waves oder ein sleeker Pferdeschwanz: Lassen Sie sich von beliebten Hairstyles für den Alltag oder besondere Anlässe inspirieren. Wir stellen Ihnen unsere Lieblings-Looks vor und welche Produkte Sie dafür benötigen.

Frisurenberatung

Sie fragen sich, welche Frisur am besten zu Ihrer Gesichtsform passt, welcher Schnitt für Ihre Haarstruktur besonders vorteilhaft ist oder welcher Look graues Haar am schönsten in Szene setzt? Wir haben viele Inspirationen für unterschiedliche Haarlängen für Sie zusammengestellt.

Wohin sollen wir liefern?
Bitte beachten Sie, dass wir Ihre Bestellung nur an Adressen versenden können, die sich im ausgewählten Land befinden.
Wir empfehlen Ihnen Ihren Browser zu aktualisieren.weiterlesenIhr aktueller Browser ist leider veraltet, wodurch es zu visuellen und funktionalen Einschränkungen kommen kann.
Für ein optimales Shopping-Erlebnis empfehlen wir, Ihren Browser über dieWebseite des Browser-Anbieterszu aktualisieren.