Verlängertes Rückgaberecht bis 11.01. für Bestellungen ab 16.11.
Versandkostenfrei bestellen mit der Breuninger Card
0
Favoriten
Warenkorb
Bitte wählen Sie eine Kategorie aus.
Fashion, Beauty & Lifestyle

Bitte wählen Sie eine Kategorie

Informal – die Businessgarderobe für Abendveranstaltungen

Dresscode

Dass „Informal“ in der Dresscode-Sprache nicht Jeans und Printshirt bedeutet, können Sie sich vielleicht schon denken. Wie aber ist die Bekleidungs-Empfehlung dann zu verstehen? Worum es bei Informal, International Business Attire oder Tenue de Ville geht, erfahren Sie in unserem Women in Business Dresscode Guide.

Dass „Informal“ in der Dresscode-Sprache nicht Jeans und Printshirt bedeutet, können Sie sich vielleicht schon denken. Wie aber ist die Bekleidungs-Empfehlung dann zu verstehen? Worum es bei Informal, International Business Attire oder Tenue de Ville geht, erfahren Sie in unserem Women in Business Dresscode Guide.

Frau in androgynem Anzug

Was bedeutet der Dresscode Informal für Damen?

Der Dresscode Informal, auch bezeichnet als International Business Attire oder Tenue de Ville (deutsch: „Bekleidung der Stadt“), entspricht einer durchschnittlich eleganten Businessgarderobe, die vor allem zu Abendveranstaltungen wie Geschäftsessen oder auch zu Meetings getragen wird. Mit „informeller“ Bekleidung hat der Dresscode Informal nichts zu tun. Sein Name rührt viel eher daher, dass er im Vergleich zu üblicher Abendgarderobe wie Semi-Formal oder Black Tie immer noch als locker und weniger elegant gilt.

Dos
  • Hosenanzug
  • Kostüm (fallweise)
  • knielange Kleider
  • langärmlige Blusen in Weiß oder Pastell
  • dezentes Make-up und wenig Schmuck
Don'ts
  • Jeans
  • T-Shirts oder Blusenshirts
  • kurze Röcke oder tiefe Dekolletés
  • offene und flache Schuhe
  • Smart Casual oder Casual Garderobe
  • bunte Farben oder Muster
  • auffallende Accessoires

Konservative Eleganz: Anlässe für den Dresscode Informal

Bei Informal handelt es sich per definitionem um einen konservativen Dresscode, der das Augenmerk weg von der Person und ihrer Bekleidung hin zur Sache lenken soll. Daher ist er in Branchen wie Recht, Finanzwesen sowie in der Politik häufig gesehen und praktiziert. Im beruflichen Alltag wird der Dresscode etwa bei Besprechungen außerhalb der eigenen Büroräumlichkeiten gewünscht. Genauso wie zum Business Lunch mit Geschäftspartnern oder Kunden, raten Style Coaches für Bewerbungsgespräche oder Gehaltverhandlungen zu einer konservativen, androgynen Eleganz.
Auch bei Abendveranstaltungen bedeutet Informal, dass von Frauen kein Abendkleid erwartet wird, sondern ein seriöser und repräsentativer Look mit halblangem Kleid oder elegantem Hosenanzug.

Informal für Damen: Der androgyne Business-Look

Pauschal lässt sich sagen, dass der Informal Dresscode für Damen vorsieht, sich an klassisch männlicher Kleiderordnung zu orientieren. Das bedeutet: Hosenanzüge, aber auch Kostüme kombiniert zu hellen Hemdblusen und halblange Kleider sind ein grundsätzliches „Go“. Bei Abendveranstaltungen gilt als Richtlinie: Ein gehobenes Business-Outfit, in dem Sie beispielsweise auch Geschäftsmeetings mit Kunden oder Führungskräften verbracht hätten, ist für den Anlass geeignet.
Passende Farben für Informal Dress sind, wie im Businessalltag ohnedies üblich, dunkle Nuancen wie Schwarz, Grau oder Brauntöne. Helle oder bunte Farben sind tabu, ebenso wie Muster – einzige Ausnahme hierbei: Nadelstreifen. Als Kontrastfarbe sollten Sie stets eine Bluse in Weiß oder einer anderen hellen Tönung wählen.
zwei Frauen in klassischen Anzügen

Die Must-haves des Informal Dresscodes

Mit diesen Key-Pieces stylen Sie ein Informal Outfit

dunkelblaue Businesshose

Lange Business-Hose

Im Zweifelsfall schlicht – das könnte Ihr Motto für ein Informal Outfit sein. Mit einer klassisch, gerade geschnittenen Businesshose sind Sie sicher und gut gekleidet. In der Einfachheit von geradlinigen Modellen liegt dabei die Eleganz. Kombinieren Sie dazu den farblich passenden Blazer im gleichen Material und achten Sie auf gedeckte Farben – das klassische Outfit für Ihren Business-Termin lässt Sie mit Stil auftreten!

dunkelblauer Business-Blazer

Klassischer Blazer

Egal, ob Sie nun auf ein klassisches Etuikleid oder die Business-Hose gesetzt haben: Auf den farblich passenden Blazer sollten Sie nicht verzichten, denn er kleidet Sie dem Anlass entsprechend und zaubert einen tollen Gesamtlook. Wichtig ist hierbei besonders der Schnitt und die Passform, denn ein gut sitzender Blazer, der an Schulter und Brust gut anliegt, sorgt für ein gepflegtes Erscheinungsbild.

taupefarbene Pumps mit Blockabsatz

Pumps mit Blockabsatz

Auf Nummer sicher gehen – Pumps mit einem breiteren Absatz sind für den Informal Dresscode die perfekte Wahl. Das zeitlose Design und die angenehme Höhe der Schuhe machen sie zu einem Klassiker, der zu jedem Outfit und Termin getragen werden kann. Besonders mit der Farbwahl sind Sie treffsicher beraten: Pumps in Grau-Nuancen sind zu zu jeder Informal-Garderobe eine unkomplizierte Kombination.

Ganz gemäß der Denkweise, dass die Sache, nicht die Person im Vordergrund steht, sollten Sie auch bei Make-up und Frisur auf Zurückhaltung setzen. Binden Sie Ihre Haare zu einem schlichten Knoten im Nacken oder einem strengen Pferdeschwanz. Auch das Make-up sollte dezent gehalten werden: eine neutrale Lippenpflege und etwas Mascara reichen schon aus, um Ihren Look zu komplettieren.
Wichtig

Das könnte Sie auch interessieren:

zwei Frauen in Abendkleid und Business-Outfit

Semi-Formal gekleidet

Auch beim Namen dieses Dresscodes lässt sich die erwartete Kleiderordnung nur schwer erahnen. Sie richtet sich bei Semi-Formal nämlich nicht nur nach dem Anlass, sondern auch nach der Tageszeit. Erfahren Sie in unserem Dresscode-Berater, welche Outfits Sie einplanen sollten, wenn auf einer Veranstaltung Semi-Formal erwartet wird und welche Besonderheiten noch zu beachten sind.

verschiedene Blusen auf Kleiderbügel

Die passende Bluse fürs Office

Zu vielen Dresscodes bieten Blusen eine Möglichkeit, attraktive und individuelle Looks zu kreieren, ohne sich zwischen den Empfehlungen zu viele modische Freiheiten herauszunehmen. Ob Sie zum Blazer eine klassische Hemdbluse, eine verspielte Schluppenbluse oder eine sportliche Bluse aus Chambray wählen – das Ergebnis ist jedes Mal verblüffend anders.