30 Tage kostenfreie Rückgabe
Versandkostenfrei bestellen mit der Breuninger Card
Kostenfreie Lieferung in ein Breuninger Haus per Click & Collect
0
Favoriten
Warenkorb
Bitte wählen Sie eine Kategorie aus.
Fashion, Beauty & Lifestyle

Bitte wählen Sie eine Kategorie

O-Figur – der Orangen-Typ

Welche Merkmale beschreiben den Orangen-Typ und welche Kleidung steht ihm am besten? Wir erklären, was die O-Figur auszeichnet und wie Sie mit wenigen Key-Pieces Ihre Körperproportionen ins perfekte Licht rücken.

Welche Merkmale beschreiben den Orangen-Typ und welche Kleidung steht ihm am besten? Wir erklären, was die O-Figur auszeichnet und wie Sie mit wenigen Key-Pieces Ihre Körperproportionen ins perfekte Licht rücken.

Figurtyp O: Von kräftig bis kurvig

Sind Sie der Orangen-Typ?

O-Figur Illustration

Wer zum Figurtyp O gehört, hat eine eher rundliche Figur mit einer großen Oberweite, Pölsterchen rund um den Bauch, viel Po und Hüfte, dafür wenig Taille. Die Figur des O-Typen gleicht somit einer Orange. Besonders freuen können Sie sich als O-Figur über Ihre Arme und Beine: Diese sind vergleichsweise schlank. Frauen mit einer Orangen-Form tendieren dazu, Ihre gesamte Figur gerne unter extra-weiten Oberteilen und Hosen zu verstecken. Können Sie hier zustimmend nicken? Dann gehört es ab jetzt zu Ihren Aufgaben, Ihre Schokoladenseiten richtig zu inszenieren und die Aufmerksamkeit weg von kleinen Problemzonen zu lenken. Denn auch die Orangen-Figur lässt sich mit den richtigen Key-Pieces und Tricks modisch gekonnt in Szene setzen. Das beweisen z.B. Beth Ditto und Adele.

Merkmale:
  • ausgeprägte Körpermitte
  • große Oberweite
  • schlanke Beine
  • breite Hüften
Must-Dos:
  • Lenken Sie den Blick auf Ihr Dekolleté – z.B. mit fließenden Stoffen & V-Ausschnitten
  • Zeigen Sie Ihre schlanken Beine – z.B. mit einem Rock in A-Linie & schmal geschnittenen Hosen
  • Strecken Sie Ihre Silhouette optisch – z.B. mit hüftlangen & offenen Blazern, Cardigans oder Jacken
  • Umspielen Sie Ihre Körpermitte mit lockeren Schnitten – z.B. mit weit fallenden Tuniken
  • Wählen Sie Oberteile in dunklen, Unterteile in hellen Farben
Vier Frauen mit unterschiedlichen Stylings & Figuren

Unsicher, welcher Figurtyp Sie sind?

Bestimmen Sie mit wenigen Klicks Ihren Figurtyp und finden Sie heraus, ob Sie ein Sanduhr-, Birnen-, Bananen-, Apfel- oder Orangen-Typ sind. Jetzt Figurtyp bestimmen
Outfit für O-Figur mit Oversize-Pullover

Lieblings-Piece für die typische O-Figur: Oversize-Pullover

Groß, größer, oversize: Setzen Sie am besten auf längere Pullover, die deutlich zu groß geschnitten sind. Das kann beispielsweise ein lässig geschnittener Strickpullover sein, der über einem Midi-Rock oder Kleid im Lagen-Look zu derben Boots getragen wird. Der Look ist durch die Betonung des Oberkörpers figurtechnisch vorteilhaft, weil die Beine dadurch automatisch dünner wirken. Jetzt Oversize-Pullover kaufen
Oversize-Pullover
Maxikleid
Biker Boots
Gürteltasche

Welche Kleider kaschieren einen kleinen Bauch?

Bein zeigen für ausgeglichene Proportionen

Perfekt sind Kleider, die Ihre Körpermitte umspielen, um ein paar Pölsterchen zu kaschieren. Weitere Fashion-Favorites für einen kräftigeren Rumpf sind lockere Tuniken und Wickelkleider, die seitlich drapiert werden. So lenken Sie den Blick weg von Ihrer Körpermitte. Unterstützen Sie diesen Effekt, indem Sie Ihre schlanken Beine zeigen. Auch gut: Kleider in A-Linie, um den Bauch etwas zu verstecken, sowie Empire-Kleider, da sie die schmalste Stelle unter der Oberweite betonen.
Streetstlye-Looks zum Kaschieren eines kleinen Bauchs
Schwarzes Shapewear-Unterkleid

Tipp: Shapewear für schöne Kurven

Um kleine Pölsterchen an Bauch und Po zusätzlich zu kaschieren und die Figur optimal in Szene zu setzen, eignet sich figurformende Unterwäsche. Diese besteht meist aus Elasthan oder Jersey, ist dehnbar und gleichzeitig stark genug, um der Figur Halt zu geben. Der positive Effekt: Der Bauch wirkt flacher, da er sanft in Form gehalten wird. Zudem hinterlassen Shapewear-Produkte keine Abdrücke, da die Nähte kaum sichtbar sind – besonders praktisch unter einem schicken Abendkleid.

Jetzt Shapewear kaufen

Die wichtigsten Key-Pieces für die Orangen-Figur

Schlanke Beine, schlanke Arme und ein schönes Dekolleté: Mit den richtigen Key-Pieces lassen sich die Vorzüge des O-Typs gekonnt betonen. Welche dafür unverzichtbar sind, erfahren Sie hier.
Tunika
Luftige Alleskönner

Tunika

Es gibt viele Gründe, Tuniken zu lieben: Sie sind simpel zu stylen, wahre Figurschmeichler und sorgen mit bunten Mustern und Farben immer für gute Stimmung. Der gerade Schnitt fällt locker über Bauch und Hüften. Mit einem schönen V-Ausschnitt lenken Sie die Aufmerksamkeit automatisch auf Ihr Dekolleté.

Schwarze Lederleggings
Eine, die alles kann

Lederleggings

Eine eng anliegende Lederleggings oder eine Leggings in Leder-Optik ist immer eine gute Entscheidung: Sie lenkt den Blick auf Ihre schlanken Beine und lässt sich universell stylen – beispielsweise mit einer luftigen Tunika, einem Longblazer oder einem Oversized-Pullover. Kombinieren Sie dazu schlichte Sneaker, Mules oder – wenn Sie es rockiger mögen – Stiefeletten oder Schnürboots à la Doc Martens.

Parka
Evergreen für kalte Tage

Parka

Von cool bis klassisch in Grau, Marineblau oder Khaki: Aufgrund seines vielseitigen und wärmespendenden Designs gehört der Parka zu unseren Lieblingsmänteln. Tragen Sie den Evergreen zu Jeans und angesagten Sneakern oder wagen Sie den Stilbruch zum locker sitzenden Slip Dress mit Ankle Boots. Der Parka ist perfekt, weil er länger ist als eine Jacke, aber kürzer als ein Mantel – und damit im Bereich der schlanken Beine endet. Weder zu kurz noch zu lang umhüllt er so charmant Ihre Orangen-Silhouette.

Weitere Outfits für den Orangen-Typ