15€ für Neukunden! Gutscheincode: SPRING15
30 Tage kostenfreie Rückgabe
CO₂-neutraler Versand durch Kompensation

Frisuren mit Pony

Die schönsten Pony-Frisuren für jede Haarlänge

Dunkelhaarige Frau mit Pony und gestreifter Strickjacke
Ob gerade oder fransig geschnitten, lang oder extra kurz: Der Pony ist ein echter Klassiker unter den Frisuren. Dabei erfinden sich Frisuren mit Pony immer wieder neu – kein Wunder, denn der Pony kann sich sowohl feminin als auch verspielt oder lässig zeigen. Wir zeigen Ihnen die schönsten Pony-Frisuren für jede Gesichtsform und Haarlänge und verraten, welcher Pony in dieser Saison besonders angesagt ist.



Welche Pony-Arten gibt es?

Von gerade bis fransig



Eine Pony-Frisur steht jeder Frau. Entscheidend ist dabei jedoch, wie der Pony geschnitten wird. Wir stellen Ihnen die beliebtesten Pony-Frisuren vor.
Der französische Pony
Der französische Pony ist der Klassiker unter den Ponys, der unter anderem von der französischen Schauspielerin und Stilikone Audrey Tautou inspiriert ist. Er endet kurz oberhalb der Augenbrauen und rückt diese dadurch zusammen mit den Augen in den Fokus. Zudem lässt er eine lange Stirn optisch kürzer erscheinen.

Der runde Pony
Der runde oder auch abgerundete Pony wird ohne Kante geschnitten, sodass er sich sehr harmonisch ins restliche Haar einfügt. Er eignet sich vor allem für kurze bis mittellange Frisuren sowie kantige Gesichtsformen. Diese wirken durch den abgerundeten Pony weicher und weniger hart.

Der lange Pony
Der lange Pony wird bis über die Augenbrauen getragen und steht somit für einen besonders lässigen, unkomplizierten und pflegeleichten Look. Dabei kann er entweder gleichlang oder leicht gestuft getragen werden und schmeichelt vor allem eckigen Gesichtern.

Der Micro-Pony
Beim Micro-Pony handelt es sich um eine extrem kurze Variante der Pony-Frisur. Üblicherweise ist er nicht länger als drei Zentimeter, endet somit genau zwischen Augenbrauen und Haaransatz und wird gerade getragen. Besonders gut ist er für runde Gesichter geeignet, denen er eine kantigere Optik verleiht.

Der schräge Pony
Ob zu Kurz- oder Langhaarschnitten: Der schräge Pony wird entweder zur linken oder rechten Seite hin länger und ist ideal für runde Gesichter geeignet, da sie dadurch optisch verlängert werden.

Der fransige Pony
Beim fransigen Pony werden die Haare nicht auf eine Länge geschnitten. Er zeichnet sich durch die verschieden langen Stirnfransen aus, die runde Gesichter optisch strecken und dadurch für einen besonders lässigen, coolen Look sorgen.

Welche Pony-Frisur passt zu mir?

Der passende Pony für jede Gesichtsform



Die passende Pony-Frisur für ein ovales Gesicht

In Sachen Pony gilt für ovale Gesichter: Sie haben die freie Wahl! Frauen mit einer ovalen Gesichtsform können jede Pony-Frisur tragen. Besonders schmeichelhaft sind jedoch Curtain Bangs oder der gerade Pony, die dem Gesicht mehr Weichheit verleihen und längliche Kinn- und Mundpartien kaschieren. Mehr Extravaganz gewünscht? Auch den kurzen Micro-Pony können Frauen mit ovaler Gesichtsform wunderbar tragen.

Die passende Pony-Frisur für ein rundes Gesicht

Für runde Gesichter eignen sich Pony-Frisuren wie die Wispy Bangs, die etwas gestuft oder fransig geschnitten oder leicht seitlich getragen werden. Der Pony sollte dabei weich fallen und nach Möglichkeit bis zum Augenwinkel reichen. So verleiht er runden Gesichtsformen mehr Länge. Für mehr Definition sorgt auch der kurze Micro-Pony, während gerade, lange und runde Ponys für Frauen mit rundem Gesicht eher weniger geeignet ist.

Die passende Pony-Frisur für ein längliches Gesicht

Die längliche Gesichtsform zeichnet sich häufig auch durch eine hohe Stirn aus und hat dadurch eine ideale Voraussetzung für eine Pony-Frisur. Frauen mit länglichem Gesicht sollten darauf achten, ihren Pony nicht kürzer als auf Höhe der Augenbrauen zu tragen, da das Gesicht sonst noch länger erscheint. Besser ist ein gerade geschnittener Pony mit abgerundeten Seiten, der die Mund- und Augenpartie betont.

Die passende Pony-Frisur für ein eckiges Gesicht

Frauen mit eckiger Gesichtsform und einer prägnanten Kinnlinie steht ein langer, fransig geschnittener Pony am besten. Dabei sollten die Stirnfransen auf Höhe der Wangenknochen etwas länger gelassen werden, sodass die eckige Gesichtsform weniger kantig und streng, sondern weicher erscheint. Auch ein schräger Pony ist vorteilhaft, insofern er nicht zu streng getragen wird.

Die passende Pony-Frisur für ein herzförmiges Gesicht

Damit herzförmige Gesichter weicher und weniger markant erscheinen, sind fransige, softe Pony-Frisuren von Vorteil. Auch ein Seitenpony oder lässige Curtain Bangs stehen Frauen mit herzförmigem Gesicht besonders gut. Letzterer Schnitt ist vor allem dann eine gute Wahl, wenn Sie sich mit einem Seitenscheitel nicht unbedingt wohlfühlen und lieber dem Mittelscheitel treu bleiben möchten.

Woher weiss ich, ob mir ein Pony steht?

– Hannah Esslinger, Haarstylistin bei Breuninger DIE FRISEURE in Sindelfingen –

“Ein Pony steht Ihnen dann besonders gut, wenn Ihre Stirn mindestens ein Drittel Ihres Gesichts einnimmt. Ist sie kleiner, sollten Sie besser auf einen Pony verzichten. Welche Pony-Art Ihnen steht, verrät Ihnen Ihre Gesichtsform. Bedenken Sie ausserdem, dass Sie Ihre Stirnfransen täglich in Form bringen müssen – auch an Tagen, an denen Sie Ihre Haare nicht waschen. In diesem Fall kann Trockenshampoo helfen. Alternativ können Sie auch nur Ihren Pony waschen und neu stylen.”

Jetzt Termin bei Breuninger DIE FRISEURE buchen
- in Stuttgart, Sindelfingen und Ludwigsburg -

Pony-Frisuren für jede Haarlänge



So wandelbar der Pony selbst ist, so vielseitig kann er auch zu verschiedenen Haarlängen kombiniert werden. Wir stellen die schönsten Pony-Frisuren für jede Haarlänge vor.

Pony-Frisuren bei kurzen Haaren

Cool und extravagant: Kurze Haare wie der Buzz Cut, der Short Cut, der Bowl Cut oder der klassische Pixie Cut harmonieren besonders gut mit French Bangs oder den angesagten Micro-Ponys. Dabei wird der Pony häufig etwas stufig und leicht schräg geschnitten, sodass er das Gesicht lässig einrahmt. Ein riesiger Pluspunkt: Kurzhaarfrisuren mit Pony müssen zwar öfter nachgeschnitten werden, sind ansonsten jedoch sehr pflegeleicht und auch für Frauen mit welligem oder lockigem Haar geeignet.

Pony-Frisuren bei mittellangen Haare

Der Bob ist der Klassiker unter den mittellangen Frisuren. In Kombination mit einem Pony muss er aber nicht zwingend akkurat à la Anna Wintour getragen werden. Neben dem geraden Pony passen auch die fransig geschnittene Variante oder die angesagten Curtain Bangs perfekt zu mittellangen Haaren. Letztere schmeicheln dabei sogar jeder Gesichtsform. Die ideale Ergänzung: lässige Beach Waves, die entweder natürlich sind oder mit Glätteisen oder Lockenstab gestylt werden.

Pony-Frisuren bei langen Haaren

Eine Pony-Frisur ist der ideale Kontrast zu langen Haaren und kann für einen komplett neuen Look sorgen. Besonders gut zu langem Haar passt ein fransig geschnittener Pony, der nicht nur Lockerheit verleiht, sondern vor allem dickem, langem Haar die Schwere nimmt. Aber auch Curtain Bangs oder Bottleneck Bangs, die in etwa bis zum Kiefer reichen, passen gut zu langen Haaren und umspielen das Gesicht besonders schmeichelhaft.

Die beliebtesten Pony-Frisuren der Saison



Wir präsentieren Ihnen die schönsten Pony-Frisuren des Jahres und verraten ausserdem, wie die Trendfrisuren gestylt werden.

Curtain Bangs

Softe Stirnfransen für jede Gesichtsform

Curtain Bangs sind die perfekte Pony-Frisur für alle, die sich langsam an einen Pony herantasten möchten. Bei Curtain Bangs (auf Deutsch in etwa „Vorhangpony“) handelt es sich um lange, soft geschnittene Stirnfransen, die im Mittelscheitel seitlich aus der Stirn getragen werden. Die Länge kann variieren, jedoch reicht der Pony in den meisten Fällen bis zu den Wangenknochen und schmeichelt so dem Gesicht.

Um Curtain Bangs optimal zu stylen, benötigen Sie einen Föhn und eine Rundbürste beziehungsweise alternativ eine Warmluftrundbürste. Indem die Ponypartie erst vom Kopf weg, dann in die andere Richtung und zum Schluss nochmal vom Kopf weg über die Rundbürste geföhnt und anschliessend in der Rundbürste kurz ausgekühlt wird, entsteht der gewünschte Vorhang-Look. Tipp: Haarspray sorgt dafür, dass die Ponypartien an Ort und Stelle bleiben.

Der lange Pony

XL-Pony mit extra Volumen

Ob rund, eckig oder herzförmig: Der lange XL-Pony, auch Vollpony genannt, schmeichelt einfach jeder Gesichtsform, verleiht aber insbesondere eckigen Gesichtern eine sanfte Note. Er reicht normalerweise bis über die Augenbrauen, kann aber durchaus auch so lang getragen werden, dass er hinter die Ohren gelegt werden kann. Der Long Pony punktet nicht nur mit seinem lässigen Look, sondern auch mit seiner Unkompliziertheit: Der entspannte Undone-Pony muss nicht alle paar Wochen nachgeschnitten werden und eignet sich insbesondere dann besonders gut, wenn die Pony-Frisur rauswachsen soll.

Perfekt in Form gestylt bekommen Sie einen langen Pony mit einer Rundbürste. Wird er als Ganzes über die Rundbürste geföhnt, fällt er später schön rund. Die extra Portion Volumen erreichen Sie, indem Sie den Pony entgegen der Wuchsrichtung der Haare abwechselnd nach links und rechts föhnen.

Micro Bangs

Die extra kurzen Stirnfransen

Micro Bangs, auch Baby Bangs genannt, reichen im Gegensatz zum Long Pony nicht etwa bis über die Augenbrauen, sondern enden mittig auf der Stirn. Dabei werden Micro Bangs meist gerade und nicht länger als drei Zentimeter lang getragen. Vor allem runden Gesichtern schmeichelt diese Trendfrisur mit Pony sehr, da sie durch den kurzen Pony geometrischer und kantiger wirken.

Da Micro Bangs sehr kurz sind, sind sie auch entsprechend pflegeleicht. Verwenden Sie für das Styling eine flache Bürste und einen Föhn. Frizz und fliegende Haare vermeiden Sie mit einer Blow-Out-Cream. So bleiben die Baby Bangs schön glatt. Bei welligem Haar können Sie alternativ auch zu einem Glätteisen greifen, um Ihren Micro-Pony zu stylen.


Ihre Haare sind unsere Leidenschaft

Ob neuer Haarschnitt, andere Haarfarbe, Styling- oder Pflegetipps: Bei DIE FRISEURE beraten wir Sie typgerecht und kreieren Ihre Traumfrisur. Unsere Hair-Stylisten in den Salons bei Breuninger in Stuttgart, Ludwigsburg und Sindelfingen haben einen besonderen Blick für neue Trends und individuelle Schönheit. Buchen Sie jetzt Ihren Friseurtermin bei uns - wir freuen uns auf Sie!

Jetzt Friseurtermin buchen

Der seitliche Pony

Elegante Pony-Frisur für weiche Züge

Der seitliche, auch schräge Pony genannt, ist eine Pony Variante, die nicht gerade, sondern seitlich getragen wird. Die seitlichen Stirnfransen können dabei hinsichtlich ihrer Länge variieren und entweder kurz oder extra lang getragen werden. Diese Pony-Frisur schmeichelt vor allem herzförmigen oder eckigen Gesichtern, die dadurch weicher erscheinen und verleiht runden Gesichtern mehr Länge. Der Seitenpony passt gut zu offen getragenem Haar, verleiht aber insbesondere einem hohen Dutt, Pferdeschwanz oder Hochsteckfrisuren einen verspielten Look.

Damit der seitliche Pony nicht an Volumen einbüsst, sollten Sie die Stirnfransen zur falschen Seite föhnen. Dies stellt den Haaransatz auf und zaubert viel Volumen. Nach dem Föhnen können Sie Ihren Seitenpony richtig positionieren und gegebenenfalls mit etwas Haarspray in Form halten.

Birkin Bangs

Jugendlich, verspielt & feminin

Inspiriert von der britisch-französischen Schauspielerin Jane Birkin ist diese Trendfrisur mit Pony an Lässigkeit kaum zu übertreffen und dabei auch noch herrlich unkompliziert. In den 1960er Jahren erlangte Jane Birkin internationale Bekanntheit und trug im Film „Blow Up“ ihre dunkelblonden, langen Haare mit einem fransigen, luftig geschnittenen Pony. Birkin Bangs enden in etwa auf Höhe der Augenbrauen, zeichnen sich aber dadurch aus, dass sie nie akkurat liegen. Ungleiche Längen sind hier sogar erwünscht.

Um Birkin Bangs zu stylen, benötigen Sie weder einen Lockenstab noch ein Glätteisen oder eine Rundbürste. Besprühen Sie eine schmale Bürste mit Trockenshampoo und ziehen Sie diese im Anschluss von unten nach oben durch Ihre Stirnfransen. Dadurch verhindern Sie, dass Ihr Pony strähnig und platt wirkt und verleihen dem Haar Volumen.

Pony-Frisuren bei Wellen und Locken



Pony und Locken funktionieren zusammen nicht? Mit dem richtigen Schnitt ist ein Pony trotz Locken überhaupt kein Problem. Wir verraten, wie es geht.
Frau mit dunklen, mittellangen, welligen Haaren und Pony
Dass Frauen mit welligem oder lockigem Haar auf einen Pony verzichten müssen, ist ein weit verbreitetes Vorurteil. Fakt ist nämlich: Wer Naturwellen oder -locken hat, kann durchaus Pony tragen und hat dabei sogar den Vorteil, dass Wirbel oder weniger akkurate Schnitte kein Problem darstellen. Tipp: Wellige oder lockige Haare sollten immer im trockenen Zustand geschnitten werden. Dadurch stellen Sie sicher, dass die Haare nicht versehentlich zu kurz geraten.

Curly Curtain Bangs
Curtain Bangs sind nicht nur super angesagt, sondern auch die ideale Pony-Frisur für jede Gesichtsform. Gefällt der Schnitt nicht mehr, ist die Zeit, bis der Schnitt herausgewachsen ist, überschaubar. Curtain Bangs funktionieren sowohl bei glattem als auch bei lockigem Haar und setzen hohe Wangenknochen besonders schön in Szene.

Klassischer Pony mit Locken?
Auch einen geraden, dichten Pony können Frauen mit Locken tragen. Hier ist beim Schnitt jedoch Vorsicht geboten: Die einzelnen Strähnen sind im nassen Zustand nämlich wesentlich länger als im getrockneten Zustand. Damit Ihr Pony nicht zu kurz wird, sollten die Haare lieber etwas länger gelassen und nicht kürzer als kurz unterhalb der Augenbraue geschnitten werden. Besonders harmonisch wirkt der Schnitt, wenn das restliche Haar leicht durchgestuft wird, sodass es das Gesicht und die Schultern umspielt.

Micro Bangs mit Curly Pixie Cut
Sie haben Locken und einen Pixie Cut? In diesem Fall funktioniert auch ein Pony, der ausnahmsweise kürzer geschnitten sein darf. Der angesagte Micro-Pony ist nicht nur leicht zu stylen, sondern harmoniert besonders gut zum kurzen Pixie Cut.

Zu welcher Haarstruktur passt ein Pony?

– Raphaela Topali, Haarstylistin bei Breuninger DIE FRISEURE in Ludwigsburg –

"Welche Pony-Frisur zu Ihnen passt, hängt weniger von Ihrer Haarstruktur, sondern vielmehr von Ihrer Gesichtsform ab. Während runde Gesichter mit einem fransigen, leicht seitlich getragenen Pony besonders vorteilhaft wirken, stehen eckigen Gesichtern Curtain Bangs sehr gut. Ovale Gesichter können jede Pony-Art tragen, während Frauen mit herzförmigem Gesicht zwischen Micro Bangs oder einem längeren French Pony wählen können."

Jetzt Termin bei Breuninger DIE FRISEURE buchen
- in Stuttgart, Sindelfingen und Ludwigsburg -

Styling-Tipps für die Pony-Frisur



Oft schrecken viele Frauen vor dem vermeintlich grossen Stylingaufwand zurück, den eine Frisur mit Pony mit sich bringt. Mit ein paar wenigen Handgriffen und Stylingtools bekommen Sie Ihren Pony jedoch problemlos in Form. Je nach Pony-Art müssen Sie dafür kaum Zeit investieren. Vor allem der unkomplizierte Micro-Pony, Fransenpony oder die angesagten Birkin Bangs sind herrlich pflegeleicht und leben von einem Look, der nicht akkurat gestylt wird.

Pony stylen

Inspirationen für die Trendfrisur

Ob gerade, fransig, extra kurz oder lang: Gute Produkte für die Haarpflege und das Styling sind das A und O. So halten Sie Ihre Haare gesund und bringen Ihre Pony-Frisur perfekt in Form.

FAQ - Wichtige Fragen & Antworten zu Pony-Frisuren


Welcher Pony ist in?
Angesagt sind neben den langen, bis zu den Wangenknochen reichenden Curtain Bangs auch Wispy Bangs, eine hauchzarte Pony-Frisur im trendigen Retro-Look der 90er Jahre. Dabei fallen die Haare locker und luftig geschnitten in die Stirn. Aber auch der gerade Pony darf in dieser Saison nicht fehlen. Er zeichnet sich durch seinen kantigen und akkuraten Schnitt aus und lässt das Haar besonders voluminös wirken.

Wem steht ein Pony gut?
Wem ein Pony gut steht beziehungsweise ob Ihnen ein Pony steht, hängt von mehreren Faktoren ab. So spielt einerseits Ihre Gesichtsform eine Rolle, um die Pony-Frisur zu finden, die Ihre Vorzüge ideal hervorhebt. Ausserdem sollten Sie sich überlegen, wie viel Pflegeaufwand Sie betreiben möchten. Ein Pony muss nicht nur nachgeschnitten werden, sondern kann auch je nach Pony-Art in Sachen Styling zusätzliche Zeit bedeuten.

Welche Pony-Frisuren gibt es?
Zu den beliebtesten Pony-Arten zählen der gerade sowie der schräge oder seitliche Pony. Aber auch fransig geschnittene Pony-Frisuren wie die Curtain Bangs oder Birkin Bangs sorgen für einen luftigen, weichen Look und stehen so gut wie allen Frauen. Wer eine extravagante Variante bevorzugt, kann sich für die kurzen Micro Bangs entscheiden, die weit oberhalb der Augenbrauen enden.

Weitere Inspirationen gesucht? Unsere Lesetipps:

Haarfarben 2024

Sie wünschen sich eine Typveränderung oder möchten Ihrem Look mehr Charakter verleihen? Wie wäre es mit einer neuen Haarfarbe? Wir stellen Ihnen die schönsten Haarfarben und aktuellen Haarfärbetechniken 2024 vor!

Balayage

Die besondere Freihandtechnik Balayage verleiht dem Haar ein natürliches Finish. Wir erklären Ihnen, wie Balayage funktioniert, für welche Haare die Technik geeignet ist und beraten Sie, welche Balayage-Farbe zu Ihnen passt.

Welche Frisur steht mir?

Wir verraten Ihnen, wie Sie einen Haarschnitt finden, der perfekt zu Ihrer Gesichtsform, Ihrer Haarstruktur und der von Ihnen bevorzugten Haarlänge passt. Entdecken Sie zeitlos-moderne Schnitte und Trendfrisuren.
Wohin sollen wir liefern?
Bitte beachten Sie, dass wir Ihre Bestellung nur an Adressen versenden können, die sich im ausgewählten Land befinden.
Wir empfehlen Ihnen Ihren Browser zu aktualisieren.weiterlesenIhr aktueller Browser ist leider veraltet, wodurch es zu visuellen und funktionalen Einschränkungen kommen kann.
Für ein optimales Shopping-Erlebnis empfehlen wir, Ihren Browser über dieWebseite des Browser-Anbieterszu aktualisieren.