Warenkorb
Bitte wählen Sie eine Kategorie aus.
Fashion, Beauty & Lifestyle

Bitte wählen Sie eine Kategorie

Honig

  • Verwendung: Das Naturprodukt Honig kann entweder in Reinform verwendet oder in Pflegeprodukte für Gesicht, Körper und Haare verarbeitet werden.
  • Wirkung: Honig wirkt antibakteriell und beruhigend. Er ist ein natürlicher Feuchtigkeitsspender für die Haut, verleiht ihr Elastizität und schützt die Zellen.
  • Herkunft: Überall, wo es Bienen gibt, wird auch Honig produziert. Aufgrund großer Qualitätsunterschiede sollten regionale Imkereien der Importware vorgezogen werden.
  • Gewinnung: Für die Honiglese werden die Waben eines Bienenstocks entnommen, zerdrückt und anschließend filtriert, um den Honig vom Wachs zu trennen.
Zum Beauty Shop

Direkt zu ...

Verwendung von Honig

Ein Bienenvolk versorgt nicht nur sich selbst – sondern indirekt auch den Menschen. Bienenprodukte sind vielgepriesene, natürliche Kosmetika: Neben Propolis oder Gelée royale ist einfacher Honig ein vielfach einsetzbares Naturprodukt für Haut und Haar.

Honig in der Kosmetik

Honig wirkt entzündungshemmend und antibakteriell. In der Kosmetik wird er daher vor allem Gesichtspflegeprodukten wie Gesichtscremes beigemischt, um die Haut natürlich zu klären, zu beruhigen und zu desinfizieren. Weil er zusätzlich den Stoffwechsel anregt, fördert er die Entgiftung und Entschlackung, hilft beim Kampf gegen Falten und regt die Regeneration von Hautzellen an.

Die Honigmassage

Eine Massage mit Honig ist eine Wohltat mit Wirkung. Das spezielle sanfte Klopfen öffnet die Poren und ermöglicht den Inhaltsstoffen des Honigs, tief in die Hautschichten vorzudringen.

Beauty-Produkte mit Honig

Entdecken Sie bei uns die Pflege-Linie Abeille Royale von Guerlain und kaufen Sie Ihre Wunschprodukte versandkostenfrei online! Jetzt online bestellen

Haarpflege mit Honig

Auch im Bereich der Haarpflege finden sich zahlreiche Honigprodukte. Sie versprechen sprödem, stumpf gewordenem Haar Feuchtigkeit und neuen Glanz. Eine Power-Kur für kraftlose, trockene Haare entsteht, wenn Honig mit einem feuchtigkeitsspendenden Öl, z. B. das der Mandel, kombiniert wird.

Honig als Heilmittel

Roher Honig hilft nachweislich gegen oberflächliche Hautprobleme, wie Schuppenbildung der Haut (Schuppenflechte), starken Juckreiz, Pilzerkrankungen oder Herpes. Dazu wird Honig mit etwas warmem Wasser verdünnt, die Mischung auf die betroffenen Hautpartien aufgetragen und nach drei Stunden Einwirkzeit wieder abgewaschen.

Honig in der Ernährung

Honig desinfiziert und beruhigt entzündete Schleimhäute – nicht zuletzt deshalb rührt man gerne einen Löffel in den Tee, wenn man erkältet ist. Allerdings sollte das süße Bienenprodukt trotz seiner Vorzüge für die Gesundheit sparsam dosiert werden: Zu 80% besteht Honig aus Zucker.

Honig: Wirkung für Haut, Körper und Haare

  • Dank seiner antibakteriellen Wirkkraft ist Honig eine häufige Zutat in Pflegeprodukten für das Gesicht: Er desinfiziert und reinigt die Gesichtshaut sanft, ohne sie zu reizen.
  • Der pH-Wert von Honig ähnelt dem der Haut, weshalb Honig sehr verträglich ist und den natürlichen Säureschutzmantel der Haut erhält – perfekt für die Körperpflege.
  • Honig ist ein Feuchtigkeitsspender für Haare, Körper und Gesicht. Ob im Badewasser, als Lippenpflege oder in einer Haarkur: Honig gibt trockenen Hautpartien ihre Geschmeidigkeit zurück.
  • Die natürlichen Eigenschaften von Honig sind förderlich für die Elastizität der Haut. Aus dem Grund finden sich Honig-Essenzen häufig in Bodylotions und Anti-Aging-Cremes.
  • Da Honig eine antioxidative Wirkung entfaltet, schützt er die Haut- und Körperzellen vor „freien Radikalen“, zellschädigenden Sauerstoffverbindungen im Körper.
Sowohl für den Genuss von Honig als auch für die Verwendung in der Hautpflege gilt: Bio-Qualität ist besser! Nur dann ist gewährleistet, dass der Honig frei von genmanipulierten oder durch Pestizide beeinträchtigten Pollen produziert und nie über 40 Grad erhitzt wurde (wodurch seine Heilwirkung verloren geht).
Tipp

Inhaltsstoffe von Honig

Zu etwa 80% besteht Honig aus Zucker, wobei die Anteile von Glukose und Fruktose variieren. Etwa 17% sind Wasser, der Rest verteilt sich auf jene Substanzen, die der menschlichen Haut und Gesundheit gut tun: Aminosäuren, Mineralstoffe, Enzyme, Säuren und Vitamine.
  • Aminosäuren: Honig enthält wichtige Eiweißbausteine, die wesentliche Körperfunktionen regeln, Haar- und Hautzellen bilden und diese mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgen.
  • Vitamin B: Sechs der acht Vitamine der B-Gruppe sind in Honig enthalten. Vor allem Vitamin B2 ist essentiell für gesunde Haut und Haare, Vitamin B5 verantwortet den Gewebeaufbau und die Erneuerung von Hautzellen.
  • Kalium: In kleinen Dosen enthält Honig Kalium, welches den Wasserhaushalt im Körper reguliert und so den Feuchtigkeitsspeicher der Haut übernimmt.
  • Spurenelemente: Die im Honig enthaltenen Spurenelemente Eisen und Zink unterstützen einen gesunden Stoffwechsel und verleihen dem Haar Kraft und Glanz.

Beauty mit Honig – Das sagt die Expertin

„Seit der Antike wird Honig zum Süßen von Speisen und Getränken eingesetzt. Der süße Saft hat allerdings noch viel mehr zu bieten: Honig wirkt antibakteriell und reparierend und kann sowohl zur Pflege von Gesicht und Körper als auch für Haare verwendet werden. Insbesondere trockene und empfindliche Haut, die unter Lipidmangel leidet und deren Hautbarriere gestärkt werden muss, kann mit Honig behandelt werden. Bereits im alten Ägypten und Rom galt Honig als Schönheitsprodukt. Schon Kleopatra hat auf wohltuende Honig-Milch-Bäder geschworen.

Honig besteht hauptsächlich aus Zucker, enthält jedoch auch Aminosäuren, Proteine, Flavonoide (Antioxidantien), Vitamine, Mineralsalze sowie Oligoelemente. Die Kombination der Inhaltsstoffe sorgt für seine reparierende, nährende, feuchtigkeitsspendende und regenerierende Wirkung.“

Beauty-Expertin bei NUXE
Experten-Tipp

DIY: Feuchtigkeitsmaske mit Honig und Ei

Eine kühlende Gesichtsmaske mit Honig, Pflanzenöl und Ei bietet der Haut mit Feuchtigkeit und zellerneuernden Vitaminen ein intensives Verwöhnprogramm.
Zutaten:
  • 1 Ei
  • 2 EL Arganöl
  • 1 TL Honig
Zubereitung und Anwendung:
Das Ei in einem Schälchen aufschlagen und langsam Öl und Honig unterrühren. Für einen intensiveren Duft und zusätzliche Pflege können noch zwei bis fünf Tropfen ätherisches Öl (z. B. Rosenöl) oder Propolis hinzugefügt werden. Die Maske wird über Nacht in den Kühlschrank gestellt und kann am folgenden Tag verwendet werden. Großzügig auftragen, etwa zehn Minuten einwirken lassen und mit lauwarmem Wasser abspülen.

DIY: Honig-Joghurt-Kur bei Pilzinfektionen

Bei Pilzinfektionen hat die Behandlung mit Honig gute Wirkung gezeigt. Mit Naturkosmetik aus der Küche lässt sich eine „Erste-Hilfe-Kur“ einfach selbst herstellen.
Zutaten:
  • 200 g Naturjoghurt
  • 4 TL Honig
  • 2 TL Olivenöl
Zubereitung und Anwendung:
Alle Zutaten gut vermengen bis sie eine gleichmäßige Masse ergeben. Auf die betroffene Hautstelle auftragen und mindestens 15 Minuten einwirken lassen. Anschließend sorgfältig abspülen. Die Kur kann drei- bis viermal pro Woche wiederholt werden.

Wissenswertes: Herkunft und Gewinnung von Honig

Honig: Herkunft

Wo es Blüten und Pollen gibt, können Bienen Honig erzeugen. In Mitteleuropa empfiehlt es sich, auf heimischen Honig aus biologischer Landwirtschaft zu achten, da die Qualität von Importhonig oft durch Pestizide oder genmanipulierte Pflanzen vermindert ist. Ideal sind Imkereien aus der Umgebung, sowie Kosmetik-Marken, die regionalen Honig verarbeiten.

Gewinnung von Honig

Für die Honiggewinnung werden Bienenwaben direkt aus dem Stock entnommen. Nachdem der Imker vorsichtig Bienen und Larven entfernt hat, werden die Waben zerkleinert und in einem Behälter so lange zerdrückt, bis eine cremige Masse entsteht. In einem anschließenden Filtervorgang trennt sich das Bienenwachs vom Honig. Eine Bienenwabe von zwei Kilogramm ergibt etwa eineinhalb Kilogramm Honig.

Hautpflege-Ratgeber

Antworten auf wichtige Hautproblemfragen passend zu Ihrem Hauttyp finden Sie hier.

Welcher Hauttyp bin ich?

Mit diesen Tipps bestimmen Sie Ihr Hautbild und finden die für Sie passenden Pflegeprodukte.