Business Basics

Textilien-Ratgeber

Am Anfang stehen pflanzliche Zellen oder künstliche Partikel – am Ende die erfühlte Vielfalt der Fasern. Lernen Sie die Materialien unserer Mode kennen und erfahren Sie in umfassenden Porträts, wie sie erzeugt, verarbeitet und veredelt werden. Zwischen zweckmäßigem Einsatz und exquisitem Tragegefühl: Das sind die Stoffe, die Fashion Form geben.

Sanft schmeichelnd, kühlglatt, kuschelig-weich, luxuriös: Die Attribute von Textilien sind so vielfältig wie ihre Namen und Macharten. Wer Kleidung bewusst trägt, kennt das besondere Hautgefühl jedes Materials und wie es sich auf Komfort und Einsatzbereich des Textils auswirkt.

Nicht jedes Material ist für jedes Kleidungsstück geeignet, und umgekehrt. Während der herbe Griff von Schurwolle prädestiniert ist für wärmende Troyer und Capes, scheint das glatt-glänzende Geschmeide von Naturseide wie gemacht für exquisite Blusen und Kleider. Stoffe sind individuell gekennzeichnet durch Struktur, Optik und Sinneseindruck – einzigartig und unverkennbar bei Berührung. Dass für ein Kleidungsstück das richtige Material gewählt wurde, erkennen wir vor allem an einem unmittelbar angenehmen Trageerlebnis.

Abgesehen von der sinnlichen Erfahrung sprechen praktische Argumente für oder gegen Materialien für bestimmte Anlässe. Einige Fasern sind wasserabweisend und feuchtigkeitsresistent, während andere luftdurchlässig und atmungsaktiv sind. Manche Stoffe wärmen, andere kühlen, und gewisse Wunderfasern beherrschen sogar beides. Im Breuninger Textilien-Ratgeber lernen Sie die in unseren Sortimenten vertretenen Fasern und Gewebe näher kennen, erfahren von ihren Qualitäten und erhalten Entscheidungshilfe, für welche Art von Bekleidung und Aktivität Sie zu welchem Material greifen sollten.

Business Basics

Baumwolle

Vielfältig veredelt, aus keinem Schrank mehr wegzudenken: Von der Bluse bis zur Cabanjacke findet sich Baumwolle in allen Sortimenten und Bekleidungsschichten. Erfahren Sie, wie die unverzichtbare Pflanzenfaser gewonnen wird, was sie auszeichnet und in welchen Gewebemischungen sie überrascht.

Weiterlesen

Business Basics

Seide

Seide ist eines der kostbarsten Gewebe – und das nicht zuletzt aufgrund seiner höchst speziellen und aufwändigen Gewinnung. Welche Vorteile reine Naturseide mit sich bringt, zu welchen Stoffen sie weiterverarbeitet wird und was sie mit Maulbeerbäumen zu tun hat, erfahren Sie hier.

Weiterlesen

Business Basics

Polyamid

So fein wie Seide, aber so robust wie Jeans: In Form der Nylonstrumpfhose erlangte Polyamid weltweite Bekanntheit, inzwischen ist die Kunstfaser vor allem auch unverzichtbar für wasserabweisende und schnelltrocknende Gewebe in der Sport- und Outdoor-Bekleidung.

Weiterlesen

Business Basics

Viskose

Als künstlich erzeugte Pflanzenfasern bieten Viskose und seine speziellen Varianten Lyocell und Modal eine unkomplizierte, hautfreundliche und ökologisch nachhaltige Alternative zu Baumwolle und Co. Mehr über die genaue Zusammensetzung der Faser und ihre größten Vorteile lesen Sie hier.

Weiterlesen

Business Basics

Leinen

Wertig, kühlend und edel im Griff: Das aus Flachsfasern erzeugte Leinen ist dank seiner atmungsaktiven und kompakten Beschaffenheit eines der beliebtesten Materialien für die Sommergarderobe. Wann genau Knitterfältchen edel wirken und was Sie sonst noch über Leinen wissen müssen, erfahren Sie hier.

Weiterlesen

Business Basics

Polyester

Die leichte Kunstfaser Polyester hat sich aufgrund ihrer pflegeleichten und formstabilen Eigenschaften auf dem Textilmarkt etabliert und begegnet uns inzwischen in zahlreichen Sortimenten von Chiffonblusen bis Winterparkas. Erfahren Sie hier mehr über die besten Eigenschaften der Faser und ihre richtige Pflege.

Weiterlesen